iTunes umziehen: Alte Mediathek, neuer Rechner

Martin Maciej

Mit dem Download von iTunes hat man eine handliche Lösung, um all seine Musik- und Videoinhalte zu organisieren und abzuspielen. Alle vorhandenen Medieninhalte werden zentral in der iTunes Mediathek verwaltet. Gibt der eigene PC den Geist auf oder spielt man mit dem Gedanken, sich ein neues Gerät anzuschaffen, sollte man sich vorher einen Plan zurecht legen, wie man mit seinen Inhalten aus iTunes auf das neue Gerät umziehen kann.

Bei einem Umzug von iTunes auf einen neuen PC reicht es nicht allein, iTunes neu zu installieren und die Mediendateien in einen Ordner auf dem neuen Computer einzurichten. Zunächst muss man auf dem alten Computer ein wenig Vorarbeit leisten.

iTunes umziehen: Alte Medieninhalte sichern

Damit das Umziehen von iTunes reibungslos verläuft, sollte man noch einmal die neueste Version von iTunes auf dem alten PC installieren. Dieselbe Version sollte natürlich auch auf dem neuen System eingerichtet werden. Falls Sie über die Zeit Ihre Mediendateien nicht in einem Ordner gesammelt haben, sondern quer über die Festplatte verstreut liegen haben, nutzen Sie die Funktion in iTunes, um Ihre Mediendaten aus der Bibliothek an einem Ort zusammenzulegen. Somit müssen Sie für den Umzug der Inhalte nicht erst alle mühsam zusammensuchen, sondern haben alle Lieder und Filme an einem Ort.

Die Funktion dazu findet sich unter „Bearbeiten-Einstellungen“ im Abschnitt erweitert. Setzen Sie den Haken bei „Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren“.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
iTunes 12.4: Die Neuerungen vorgestellt

iTunes umziehen: Neuen Ordner bestimmen

Nun suchen Sie den iTunes Ordner auf dem alten System auf. In der Standardeinstellung befindet sich dieser unter C:/Benutzer/Ihr_Benutzername/Music/iTunes. Bevor Sie sich auf die lange Suche machen, können Sie den Speicherort jedoch auch in dem eben schon aufgerufenen Menü noch einmal überprüfen. Kopieren Sie den kompletten Ordner und fügen Ihn auf dem neuen PC wieder ein. Einen dort bereits vorhandenen iTunes-Ordner können Sie ruhigen Gewissens überschreiben, da Sie ja auf die kopierte Mediathek zugreifen möchten.

Nach dem Einfügen der Mediathek auf dem neuen Computer können Sie das Programm iTunes starten. Halten Sie dabei die Shift-Taste gedrückt. Nun werden Sie aufgefordert, eine iTunes-Mediathek auszuwählen. Steuern Sie den iTunes Ordner an, in welchem Sie die iTunes-Inhalte eingefügt haben. Nun wird bei jedem Start von iTunes auf diese Mediathek zugegriffen und Sie haben den Umzug von iTunes auf einen anderen Computer reibungslos überstanden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung