Word: Fußnote einfügen, formatieren, löschen – so geht's

Robert Schanze

In Word könnt ihr ganz schnell eine Fußnote einfügen, entweder über das Menü oder per Tastenkombination. So geht’s.

Wie ihr eine Fußnote einfügt und formatiert, zeigen wir in unserer Video-Anleitung:

Word: Fußnote einfügen (Tutorial).

Wir zeigen euch die Anleitung am Beispiel von Word 2016.

Word: Fußnote einfügen

Tastenkombination: Strg + Alt + F

  1. Setzt den Maus-Cursor an die Stelle im Dokument, wo ihr die Fußnote platzieren wollt.
  2. Drückt entweder die obige Tastenkombination oder klickt im Reiter Verweise auf den Button Fußnote einfügen.
  3. Word fügt die Fußnote automatisch nummeriert am Ende der Seite ein.

Gebt nun eure Fußnote in der für euch üblichen oder geforderten Schreibweise an.

Word: Fußnoten formatieren und bearbeiten

Markiert die Zeile der jeweiligen Fußnote, um eine Formatvorlage anzuwenden oder den Text mit den üblichen Werkzeugen zu formatieren (fett, kursiv, Schriftgröße etc.).

  1. Für weitere Einstellungen klickt ihr im Reiter Verweise auf den kleinen Pfeil rechts unten vom Feld Fußnoten.
  2. Hier bestimmt ihr beispielsweise, ob Word mit arabischen oder römischen Zahlen nummerieren soll und ob die Nummerierung fortlaufend oder mit jedem Abschnitt neu beginnen soll.

Schon gewusst? Es gibt 20 kostenlose Officeprogramme für Windows:

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 kostenlose Officeprogramme für Windows.

Word: Fußnote entfernen

Möchtet ihr Fußnoten entfernen, funktioniert dies nicht, wenn ihr sie unten löscht. Ihr müsst das Verweiszeichen oben im Fließtext entfernen:

  1. Markiert die Zahl bzw. den Buchstaben und drückt die Entfernen-Taste.
  2. Habt ihr ein automatisch nummeriertes Zeichen gelöscht, erfolgt eine neue Nummerierung der bestehenden Fußnoten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Kodi (ehem. XBMC) - Download

    Kodi (ehem. XBMC) - Download

    Media Center-Software mit für HTPC (Home Theater PC) optimierter Oberfläche Bei XBMC (ursprünglich XBox Media Center) handelt es sich um eine preisgekrönte Media Center-Anwendung für Windows und andere Betriebssysteme. XBMC ist die ultimative Oberfläche zum Verwalten..
    Martin Maciej
  • TeamViewer

    TeamViewer

    Die Aufgaben Fernwartung, Remote Support und Desktop Sharing mit Voice over IP meistert der kostenlose TeamViewer Download mit Leichtigkeit.
    Marian Franke
  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
* gesponsorter Link