Reset: Root-Passwort bei MySQL zurücksetzen – so geht's

Robert Schanze

Um das Root-Passwort von MySQL zurückzusetzen, benötigt ihr Linux-Root- oder Windows-Administrator-Rechte. Wir zeigen, wie das funktioniert.

So setzt ihr das Root-Passwort bei MySQL zurück

1. Stoppt den MySQL-Dienst mit dem Befehl:

  • Für Ubuntu/Debian:
    sudo /etc/init.d/mysql stop
  • Für CentOS/Fedora/Red Hat Enterprise:
    sudo /etc/init.d/mysqld stop

2. Startet MySQL ohne Passwort:

  • sudo mysqld_safe --skip-grant-tables &

3. Verbindet euch mit MySQL:

  • mysql -uroot

4. Setzt ein neues Root-Passwort für MySQL. Ersetzt dabei den Teil bei mein-neues-password mit eurem gewünschten Passwort:

  • use mysql;
  • update user set password=PASSWORD('mein-neues-password') where User='root';
  • flush privileges;
  • quit

5. Beendet und startet den MySQL-Dienst:

  • Für Ubuntu/Debian:
    sudo /etc/init.d/mysql stop
    sudo /etc/init.d/mysql start
  • Für CentOS/Fedora/Red Hat Enterprise:
    sudo /etc/init.d/mysqld stop
    sudo /etc/init.d/mysqld start

6. Loggt euch in die Datenbank ein:

  • mysql -u root -p

Ihr werdet jetzt nach eurem neuen Passwort gefragt, das ihr eingerichtet habt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* gesponsorter Link