Photoshop: Hilfslinien einblenden, ausblenden & löschen – so geht's

Robert Schanze

In Photoshop könnt ihr Hilfslinien nutzen, um euer Bild einzuteilen oder es zu beschneiden. Wir zeigen euch in dieser Anleitung, wie ihr Hilfslinien in Photoshop einblenden, ausblenden und löschen könnt.

Video-Tutorial | Photoshop: Hilfslinien anzeigen, ausblenden & löschen

Photoshop: Hilfslinien einblenden, ausblenden, löschen – Tutorial.

99 schlaue Photoshop-Tricks *

Hilfslinien sind in Photoshop sehr praktisch, um Bilder zu beschneiden, die Bildmitte zu finden oder um seine Webseite in der Homepage-Planung zu layouten. Ihr könnt sie einblenden, ausblenden oder löschen. So geht’s.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
22 Bilder, bei denen du nicht glauben wirst, dass kein Photoshop im Spiel war.

Photoshop: Hilfslinien erstellen und einblenden

Um in Photoshop Hilfslinien einzublenden, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Öffnet euer Bild in Photoshop.
  2. Drückt die Tastenkombination Strg + R, um die Lineale einzublenden, sofern noch nicht geschehen.
  3. Um eine neue Hilfslinie zu erstellen, klickt ihr mit der Maus auf das horizontale beziehungsweise vertikale Lineal am Rand und zieht bei gedrückter Maustaste eine Hilfslinie nach unten beziehungsweise nach rechts.
  4. Falls euch dabei keine Hilfslinie angezeigt wird, müsst ihr diese noch einblenden.
  5. Klickt dazu auf das Menü Ansicht, Anzeigen, Hilfslinien.
  6. Um eine Hilfslinie auf eine bestimmte Position zu setzen, nutzt ihr das Menü Ansicht, Neue Hilfslinie… .

Wenn euch die Hilfslinien stören, könnt ihr sie auch ausblenden.

Photoshop: Hilfslinien ausblenden

So blendet ihr Hilfslinien in Photoshop aus:

  1. Klickt auf das Menü Ansicht, Anzeigen, Hilfslinien, um diese auszublenden.
  2. Zwar könnt ihr alternativ auch das Tastenkürzel Strg + H nutzen, das ist allerdings nicht dasselbe!
  3. Wenn ihr Strg + H drückt werden zwar auch die Hilfslinien ausgeblendet, aber auch die Markierungen / Auswahlkanten (Ameisenpfade), wenn ihr eine Auswahl erstellt.
  4. Drückt dann erneut Strg + H, um diese wieder einzublenden.

Alternativ könnt ihr erstellte Hilfslinien auch löschen.

Tipp: Für das schnelle Ein- und Ausblenden von Hilfslinien solltet ihr euch ein Photoshop-Tastenkürzel über das Menü Bearbeiten, Tastaturbefehle… einrichten.

Photoshop: Hilfslinien löschen

Geht so vor, um eine Hilfslinie in Photoshop zu löschen:

  1. Drückt die Taste V, um das Verschieben-Werkzeug auszuwählen.
  2. Klickt nun eine Hilfslinie an und zieht sie wieder zurück auf das Lineal links beziehungsweise oben vom Bild.
  3. Wenn ihr die Maustaste loslasst, ist die Hilfslinie gelöscht.

Tipp: Die Farbe der Hilfslinien könnt ihr in den Voreinstellungen unter Hilfslinien, Raster und Slices ändern. Hilfslinien drucken könnt ihr leider nicht.

Lest bei uns auch, wie ihr ein Bild in Photoshop drehen oder in Photoshop Bilder und Ebenen spiegeln könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Darktable

    Darktable

    Mit dem Darktable Download bekommt ihr ein Tool für die Verwaltung und Bearbeitung von Digitalfotos, dass auf RAW-Dateien spezialisiert ist und eine kostenlose Alternative zu Adobe Photoshop Lightroom darstellt.
    Marvin Basse
  • iDevice Manager

    iDevice Manager

    Mit dem iDevice Manager Download greift man direkt auf die Datei-Struktur von iPhone, iPod touch und iPad zu und lädt bzw. überträgt Daten per USB.
    Marvin Basse
  • PCMark 10

    PCMark 10

    Der PCMark 10 Download verschafft euch ein verbreitetes Benchmark-Programm und den Nachfolger von PCMark 8, mit dem ihr die Leistungsfähigkeit eures Rechners auf einfache Weise testen könnt.
    Marvin Basse
* Werbung