In Ubuntu könnt ihr wie unter Windows Programme installieren und deinstallieren. Wir zeigen euch in dieser Anleitung, wie das im Linux-Betriebssystem funktioniert.

 
Ubuntu
Facts 

Video: Klassisches Startmenü und Unity-Einstellungen – Mehr Tipps für Ubuntu

Klassisches Startmenü und Unity-Einstellungen – Tipps für Ubuntu Abonniere uns
auf YouTube

In Ubuntu installiert und deinstalliert ihr Programme primär über das sogenannte Ubuntu Software-Center. Ihr könnt aber auch per Terminal vorgehen oder DEB-Dateien nutzen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Top 12 der aktuell beliebtesten Linux-Distributionen im Vergleich

Tipp: Wenn ihr Ubuntu aktualisieren wollt, schaut hier vorbei: Ubuntu aktualisieren – So geht's.

Ubuntu: Programme installieren – Anleitung

So könnt ihr in Ubuntu Programme installieren:

  1. Drückt die Windows-Taste, um die Dash zu öffnen.
  2. Tippt Software ein und klickt auf Ubuntu Software-Center.
  3. Unter der Schaltfläche Alle Anwendungen könnt ihr oben rechts in der Suchzeile nach bestimmten Programmen suchen.
  4. Klickt in den Suchergebnissen auf das gewünschte Programm und anschließend auf den Button Installieren.
    Im Software-Center sucht und installiert ihr Programme.

    Ubuntu: Programme installieren und deinstallieren – Anleitung
  5. Tippt euer Ubuntu-Passwort ein.
  6. Ubuntu installiert nun die neue Software und fügt eine Verknüpfung zum Startmenü hinzu.

Alternativ könnt ihr Programme auch per Terminal installieren. Für manche geht das schneller.

Ubuntu-Programme per Terminal installieren

Um Programme per Terminal mit dem Befehl apt-get zu installieren, geht ihr so vor:

  1. Drückt die Tastenkombination Strg + Alt + T, um ein Terminal zu öffnen.
  2. Wenn ihr nach Programmen suchen wollt, tippt ihr ein apt-get search und danach den Namen des Programms, etwa: sudo apt-get search firefox.
  3. Je nach Programm, zeigt Ubuntu nun eine kurze oder lange Liste von Paketen und Quellen zum Programm an.
  4. Um etwa Firefox zu installieren, tippt ihr nun ein: sudo apt-get install firefox
    Ubuntu: So installiert ihr ein Programm per Terminal.
    Ubuntu: So installiert ihr ein Programm per Terminal.
  5. Bestätigt die Installation mit eurem Ubuntu-Passwort.
  6. Das Programm wird nun installiert.

Programme mit DEB-Datei installieren

Manchmal gibt es Programme nicht über offizielle Paketquellen. Dann könnt ihr Programme als DEB-Dateien für Ubuntu herunterladen und installieren, ähnlich wie die EXE-Dateien unter Windows. Den Steam-Client könnt ihr etwa von der offiziellen Webseite als DEB-Datei herunterladen und installieren.

Hinweis: Nicht jede DEB-Datei ist zwangsläufig auch für Ubuntu geeignet. Ihr solltet daher herausfinden, ob die DEB-Datei für Debian oder Ubuntu erstellt wurde.

Ubuntu: Programme deinstallieren – Anleitung

Auf ähnlichem Wege deinstalliert ihr in Ubuntu Programme wieder:

  1. Öffnet wie oben beschrieben das Ubuntu Software-Center.
  2. Klickt oben auf die Schaltfläche Installiert. Ubuntu zeigt alle installierten Programme nach Kategorien sortiert an, etwa Barrierefreiheit, Büro, Grafik, Internet, Spiele etc.
  3. Öffnet die entsprechende Kategorie und klickt auf das Programm, dass ihr deinstallieren wollt.
    Ubuntu: Hier könnt ihr Programme deinstallieren.
    Ubuntu: Hier könnt ihr Programme deinstallieren.
  4. Klickt auf den Button Entfernen. Unter Umständen zeigt Ubuntu an, welche Pakete ebenfalls entfernt werden müssen. Bestätigt das mit Alle entfernen.
  5. Gebt euer Ubuntu-Passwort ein.
  6. Die Software wird nun deinstalliert.

Ubuntu-Programme per Terminal entfernen

So deinstalliert ihr Programme per Terminal:

  1. Öffnet das Terminal, indem ihr die Tastenkombination Strg + Alt + T drückt.
  2. Tippt sudo apt-get remove ein, gefolgt vom Namen des Programms, etwa: sudo apt-get remove firefox
    Hinweis: Wenn ihr hinter dem Befehl noch --purge eintippt, also sudo apt-get remove firefox --purge, werden noch zugehörigen Abhängigkeiten gelöscht.
  3. Bestätigt die Deinstallation mit einem j und der Eingabetaste.
  4. Ubuntu entfernt nun das Programm.

Was ihr zu Ubuntu wissen solltet:

Video | Ubuntu für Tablets

ubuntu-for-tablets-full-video-hd.mp4