Tastenkombination: Rückgängig machen – so geht's

Robert Schanze

„Rückgängig machen“ ist wohl mit die am meisten genutzte Tastenkombination in der digitalen Welt. Wir zeigen euch, wie ihr sie auf dem PC unter Windows und auf dem Mac ausführen könnt und wie sich dadurch auch das Löschen von Dateien rückgängig machen lässt.

Tastenkombination: Rückgängig machen – so geht's

Tastenkombination: Rückgängig machen

Die Tastenkombination Rückgängig ist sowohl in Windows systemweit nutzbar sowie auch in fast allen Programmen, die für Windows entwickelt wurden. In englischen Programmen heißt die Funktion auch undo. Um „Rückgängig machen“ anzuwenden, drückt ihr folgende Tasten auf eurer Tastatur:

  • Strg + Z

Tipp: Hier findet ihr auch die besten Tastenkombinationen in Windows 10.

Falls eure Tastatur etwa das englische Tastaturschema nutzt, kann die Tastenkombination auch so heißen:

  • Strg + Y
Bilderstrecke starten
20 Bilder
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden.

Tastenkombination: Rückgängig für Mac

Falls ihr einen Mac nutzt, sieht die Tastenkombination ähnlich aus, allerdings nutzt ihr dort die cmd-Taste (⌘) – auch Command-, Apfel- oder Apple-Taste genannt:

  • cmd + Z

Tipp: Die wichtigsten Tastaturkürzel am Mac.

Rückgängig machen in Software-Programmen

Die Tastenkombination für das Rückgängig machen, ist auch in Programmen hilfreich und wird in der Regel fast immer unterstützt. Habt ihr euch beispielsweise in Paint oder Photoshop vertan, könnt ihr den letzten Schritt damit schnell rückgängig machen. Allerdings kann es vorkommen, dass die Tastenkombination nicht funktioniert.

Alternativ findet ihr den Befehl oft in der Menüleiste unter Bearbeiten. Hier steht dann Rückgängig oder Schritt zurück.

Löschen rückgängig machen

Was viele nicht wissen: Wenn ihr auf dem Windows-Desktop oder aus dem Windows Explorer heraus eine Datei gelöscht habt, könnt ihr das Löschen schnell rückgängig machen, indem ihr ebenfalls die entsprechende Tastenkombination auf der Tastatur drückt: Strg + Z. So müsst ihr die Datei nicht mühevoll im Papierkorb suchen und wiederherstellen. Dafür muss allerdings das Explorer-Fenster weiterhin aktiv ausgewählt sein.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • CDex

    CDex

    Der CDex Download ist ein kostenloser CD-Ripper. Mit dieser Freeware ist es ganz leicht, Audio-CDs in das gewünschte Format MP3 oder WAV zu konvertieren.
    Peer Göbel
  • TeamViewer

    TeamViewer

    Die Aufgaben Fernwartung, Remote Support und Desktop Sharing mit Voice over IP meistert der kostenlose TeamViewer Download mit Leichtigkeit.
    Marian Franke
  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
* Werbung