Windows 10: SMB1 aktivieren – so geht's

Robert Schanze

Ab dem „Windows 10 Fall Creators Update“ ist SMBv1 standardmäßig deaktiviert. So aktiviert ihr das Protokoll wieder.

SMB1 in Windows 10 aktivieren

  1. Öffnet die PowerShell mit Administratorrechten.
  2. Gebt ein: Enable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName smb1protocol
  3. Bestätigt mit Enter.

Das SMB1-Protokoll wird nun wieder aktiviert. Bestätigt die Meldung mit Y, um Windows 10 danach neu zu starten.

Achtung: Das Netzwerkprotokoll SMB1 ist veraltet und sollte aus Sicherheitsgründen deaktiviert werden. Über eine Schwachstelle des Protokolls konnte sich beispielsweise der Kryptovirus Petya2 innerhalb von LAN-Netzwerken verbreiten.
Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

SMB1 wieder deaktivieren

Gebt in der PowerShell mit Administratorrechten dazu folgenden Befehl ein:

Disable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName smb1protocol

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Windows 10: Passwort ändern – so geht's

    Windows 10: Passwort ändern – so geht's

    In Windows 10 könnt ihr euer Passwort schnell ändern. Wir zeigen, wie das bei lokalen Windows-Konten und bei Microsoft-Konten funktioniert. Auch könnt ihr euer Windows-Kennwort vom Anmeldebildschirm aus ändern.
    Robert Schanze
  • "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    Erscheint ein Bluescreen auf dem Bildschirm, ist das ärgerlich, schließlich liegt ein Problem mit dem Laptop oder PC vor. In der Regel wird der Bluescreen von einer Meldung begleitet, die sich nicht auf Anhieb deuten lässt. So kann es passieren, dass unter Windows 10 als Fehlermeldung „DRIVER_POWER_STATE_FAILURE“ erscheint.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link