Windows-Update-Bereinigung durchführen – so geht's

Robert Schanze

Wir zeigen euch, wie ihr eine Windows-Update-Bereinigung durchführen könnt, um alte Windows-Updates zu entfernen und Speicherplatz freizugeben.

Windows-Update-Bereinigung: Was ist das?

Wenn Windows neue Updates installiert, speichert es die damit einhergehenden Änderungen auf der Festplatte. Dadurch könnten die neuen Updates rückgängig gemacht werden, sofern sie Probleme machen. Allerdings belegen sie so auch wertvollen Speicherplatz und die Festplatte kann volllaufen.

  • Ihr könnt daher eine Windows-Update-Bereinigung durchführen, um alte Updates zu entfernen.
  • Microsoft hat eine Windows-Update-Bereinigung in die Datenträgerbereinigung integriert.
  • Achtet bei der Datenträgerbereinigung darauf, die Punkte Vorherige Windows-Installation(en) und Protokolldateien für Windows-Upgrades auszuwählen.

Diese Anleitung zur Windows-Update-Bereinigung funktioniert für Windows 10, 7 und 8:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
So startet ihr die Datenträgerbereinigung in Windows.

So startet ihr die Windows-Update-Bereinigung

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R.
  2. Tippt cleanmgr.exe ein.
  3. Drückt die Eingabetaste.
  4. Wählt die Festplatte C aus, sofern ihr danach gefragt werdet.
  5. Klickt im Fenster auf Systemdateien bereinigen.
    speicherplatz freigeben 2
  6. Die Datenträgerverwaltung startet erneut.
  7. Markiert in der Liste alle Punkte, wenn ihr maximalen Speicherplatz freigeben möchtet.
  8. Ansonsten sollten mindestens die Punkte Vorherige Windows-Installation(en) und Protokolldateien für Windows-Upgrades ausgewählt sein.

  9. Dadurch werden die alten Windows-Updates entfernt.
  10. Klickt auf OK.

Bedenkt dabei aber, dass ihr danach bei Windows 10 nicht mehr auf eine vorherige Windows-10-Version zurückkehren könnt. Es sei denn, ihr habt vorher ein System-Backup erstellt. Ihr solltet diese Windows-Update-Bereinigung also nur durchführen, wenn Windows ordnungsgemäß funktioniert.

Falls etwas nicht funktioniert hat, schreibt es uns in die Kommentare.

Welches Betriebssystem findest du am besten? (Desktop)

Ich habe mit Windows 3.1 angefangen und finde Windows 7 immer noch sehr gut. Mittlerweile ist Linux Mint (Cinnamon) mein Favorit, da Windows 10 Wege geht, die ich nicht immer gut finde. Welches Betriebssystem findet ihr heute am besten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Endlich: Windows-10-Oktober-2018-Update wird wieder ausgeliefert

    Endlich: Windows-10-Oktober-2018-Update wird wieder ausgeliefert

    Nachdem bei der ursprünglichen Auslieferung des Windows-10-Oktober-2018-Updates schwere Fehler auftraten, hat Microsoft die Verteilung von Windows 10 1809 wieder gestartet. Nach Aussage des Unternehmens soll es nun nicht mehr zu größeren Problemen kommen – bleibt zu hoffen, dass sich dies als zutreffend herausstellt. Lest in unserem Artikel nähere Informationen und welche neuen Features euch nach dem Update erwarten...
    Marvin Basse 2
  • WLAN aktivieren in Windows – so geht’s

    WLAN aktivieren in Windows – so geht’s

    Ihr könnt in Windows das WLAN aktivieren, indem ihr es in den Netzwerk-Einstellungen anschaltet. Doch das nützt euch nichts, wenn es am Gerät selbst deaktiviert ist. Wir erklären euch, wie ihr WLAN in Windows 10, Windows 7 und Windows 8 aktiviert.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link