Druckertreiber deinstallieren – so geht's

Robert Schanze

Manchmal hat man den falschen Druckertreiber installiert oder der Drucker wird nicht mehr benötigt. Dann könnt ihr den Druckertreiber wie folgt deinstallieren.

Druckertreiber deinstallieren in Windows 10 und 8

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R.
  2. Gebt control.exe printers ein.
  3. Drückt die Eingabetaste.
  4. Klickt mit der rechten Maustaste auf euer Drucker-Symbol und wählt Gerät entfernen aus.

Sofern noch Zusatz-Software zu eurem Drucker installiert wurde (HP Support, HP Setup, …), könnt ihr diese in der Systemsteuerung deinstallieren.

Tipp: Alternativ öffnet ihr in Windows 10 die Einstellungen > Geräte > Drucker & Scanner und klickt dort auf den entsprechenden Button Gerät entfernen.

Druckertreiber deinstallieren in Windows 7

  1. Öffnet das Startmenü.
  2. Klickt auf Geräte und Drucker.
  3. Klickt mit der rechten Maustaste auf das Symbol eures Druckers.
  4. Wählt im Kontextmenü Gerät entfernen aus.

Sofern noch nicht geschehen, solltet ihr euren Drucker danach vom Rechner abziehen und Windows neu starten. Wenn ihr den Drucker dann wieder anschließt, wird Windows wieder den Standard-Treiber für den Drucker installieren.

Alternativ sucht ihr auf der Hersteller-Webseite nach dem offiziellen Treiber für euer Betriebssystem und euren Drucker.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
* gesponsorter Link