Ubuntu: Emojis nutzen (Tastenkombination) – so geht's

Robert Schanze

Ab Ubuntu 18.04 könnt ihr Emojis nativ einfügen und nutzen. Wir zeigen euch, mit welcher Tastenkombination das geht.

Ubuntu: Emojis einfügen

  1. Öffnet beispielsweise das Programm „Textverarbeitung“.
  2. Im Text drückt ihr die Tastenkombination Strg + Punkt.
  3. Dadurch öffnet sich das Emoji-Menü.
  4. Klickt auf das Emoji, das ihr einfügen möchtet.
  5. Alternativ klickt ihr mit der rechten Maustaste in einen freien Bereich und wählt im Kontextmenü Emoticon einfügen aus.

In LibreOffice funktioniert die Tastenkombination allerdings nicht. Ihr könnt Emojis aber auch in in Windows 10 einfügen sowie unter Android.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Das sind die beliebtesten Emojis.

Vermutlich sind Ubuntu-Nutzer nicht gerade die Emoji-Fans, allerdings muss das Betriebssystem ja auch den neuen Generationen schmackhaft gemacht werden, um zu überleben. Wie seht ihr das Ganze? Schreibt es uns in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Q-Dir

    Q-Dir

    Der Q-Dir Download ist ein Dateimanager, der den Inhalt von bis zu vier Verzeichnissen gleichzeitig anzeigt und euch dabei die aus dem Windows Explorer gewohnten Funktionen zur Verfügung stellt.
    Marvin Basse 1
  • DesktopOK

    DesktopOK

    Der DesktopOK Download verschafft euch ein kleines Programm, mit welchem ihr die Anordnung eurer Desktopicons speichern und bei Bedarf wiederherstellen könnt, was nützlich bei Änderungen der Bildschirmauflösung ist, da diese häufig die Anordnung der Icons durcheinanderbringt, wann man die Auflösung wieder zurückstellt.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link