Emoji in Windows 10 mit Tastenkombination aufrufen – so geht's

Robert Schanze 1

In Windows 10 könnt ihr Emojis benutzen und sie in Nachrichten oder Texten ohne zusätzliche App einfügen. Wir zeigen euch, wie ihr dazu das neue Emoji-Panel in Windows 10 öffnet.

Auch Windows 10 unterstützt Emojis, bislang lief das allerdings noch etwas umständlich über die Bildschirmtastatur. Für das große Update im April 2018 hat sich Microsoft daher eine andere Lösung einfallen lassen.

Windows 10: Emojis nutzen

Die Emojis findet ihr seit dem April-2018-Update auf dem eigenen Emoji-Panel. Ihr öffnet es, indem ihr gleichzeitig die Windows– und die Punkt-Taste drückt.

Tastenkombination: Windows + .

Dadurch öffnet sich folgendes Fenster, wo ihr das entsprechende Emoji-Symbol auswählt und einfügt:

Die Smileys könnt ihr überall auf dem Bildschirm einfügen, wo ihr ein Texteingabefeld seht. Theoretisch funktioniert das also auch in der Cortana-Suchleiste, wobei das dort natürlich wenig Sinn ergibt.

Am unteren Rand des Panels könnt ihr aus verschiedenen Kategorien auswählen:

  • Zuletzt verwendet
  • Smiley-Gesichter und Tiere
  • Menschen
  • Feierlichkeiten und Objekte
  • Nahrung und Pflanzen
  • Transport und Orte
  • Symbole

 

Video-Tipp – Die 5 nützlichsten Tipps für Windows, die ihr kennen solltet:

Fünf Tipps für Windows 10.

Keine Emojis? – Die gibt es erst ab Windows-Version 1803 (April 2018 Update)

Die Emojis sind ab der Windows-Version 1803 integriert. Falls ihr das Emoji-Panel nicht bei euch findet, habt ihr noch nicht das „Windows 10 April 2018 Update“ installiert. Hier zeigen wir euch, wie das geht:

Bilderstrecke starten
4 Bilder
JETZT Windows 10 April 2018 Update installieren – so geht's.

So könnt ihr eure derzeitige Windows-Version herausfinden:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + i, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Navigiert zu System > Info und scrollt auf der rechten Seite herunter.
  3. Unter Windows-Spezifikationen seht ihr, welche Version installiert ist.

 

Mehr Emojis für Windows 10 installieren

Wenn euch die Emojis in Windows 10 nicht ausreichen, könnt ihr auch noch zusätzliche Emojis installieren. Das geht etwa mit dem Browser-Addon „Emoji Cheatsheet“:

Damit könnt ihr die Emojis direkt im Browser eingeben und beispielsweise auf Facebook oder Twitter nutzen. Das „Emoji Cheatsheet“ gibt es für Firefox und Chrome. Falls ihr noch mehr Ideen habt, wie man in Windows 10 an Emojis kommt, schreibt es uns in die Kommentare.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

* gesponsorter Link