News zu 5G: Wo gibt es den LTE-Nachfolger? Und wie schnell ist er?

  • 3G-Abschaltung: Bahnt sich in Deutschland eine Katastrophe an?
    tech

    3G-Abschaltung: Bahnt sich in Deutschland eine Katastrophe an?

    Das 5G-Netz ist noch gar nicht da, da wird das 3G-Netz schon abgeschaltet: Neue Zahlen belegen aber, dass weniger als die Hälfte der deutschen Handy-Nutzer überhaupt auf LTE setzt. Jetzt wird langsam die Zeit knapp. Wer kein Handy mit LTE-Tarif besitzt, der dürfte bald schon ohne mobiles Internet auskommen müssen.
    Simon Stich 12
  • Trotz Kritik: Huawei bekommt Rückendeckung aus Deutschland
    tech

    Trotz Kritik: Huawei bekommt Rückendeckung aus Deutschland

    Deutschland soll beim Ausbau des 5G-Netzes nicht auf Technik von Huawei verzichten, fordert die Bundesregierung. Das Kanzleramt hat eine entsprechende Klausel in letzter Minute streichen lassen, heißt es. Datenschützer stellen unterdessen weitere Forderungen.
    Simon Stich 5
  • 5G im Test: Das leistet die nächste Mobilfunkgeneration wirklich
    tech

    5G im Test: Das leistet die nächste Mobilfunkgeneration wirklich

    5G ist die Zukunft – versprechen die Mobilfunkanbieter. Bis das schnelle Datennetz flächendeckend ausgebaut ist, werden aber noch Jahre vergehen. In einigen Regionen Deutschlands gibt es das Turbo-Netz testweise allerdings schon heute. Mit dem 5G-fähigen Huawei Mate 20 X konnten wir uns einen kleinen Einblick in die High-Speed-Zukunft verschaffen. 
    Kaan Gürayer 5
  • Kampf gegen Mobilfunklöcher: CSU-Minister stellt neuen Masterplan vor
    tech

    Kampf gegen Mobilfunklöcher: CSU-Minister stellt neuen Masterplan vor

    Jetzt soll der Staat selbst für besseren Mobilfunkempfang sorgen: Um die Versorgung in ländlichen Regionen schneller voranzubringen, soll eine neue „Gesamtstrategie“ helfen. Infrastrukturminister Scheuer erhofft sich von dem Paket auch eine bessere Kooperation mit den Providern.
    Simon Stich 2
  • Katastrophe deutsches Mobilfunknetz: Willkommen im Tal der Empfangslosen
    tech

    Katastrophe deutsches Mobilfunknetz: Willkommen im Tal der Empfangslosen

    Was Smartphone-Nutzer schon lange beklagten, findet seine Bestätigung in einem jüngsten Report: Das deutsche Mobilfunknetz ist nicht nur mittelmäßig, sondern gehört weltweit zu den schlechtesten seiner Gattung – o2, Vodafone und Telekom bekleckern sich hierzulande nicht mit Ruhm. Der Aufreger der Woche in meiner aktuellen Kolumne.
    Sven Kaulfuss 5
  • Heißes Apple-Gerücht: MacBooks mit Mobilfunkchip bald kein Traum mehr
    apple

    Heißes Apple-Gerücht: MacBooks mit Mobilfunkchip bald kein Traum mehr

    Was das iPad bereits seit vielen Jahren kann, soll nun auch angeblich beim Mac und macOS Einzug halten. Dank der extrem schnellen Mobilfunk­verbindungen, die 5G verspricht, sollen kommende MacBooks ebenfalls kabellos und ohne auf Wi-Fi zurückzugreifen mit dem Internet kommunizieren können.
    Holger Eilhard 2
  • „Bluetooth“ der Zukunft: Das planen Apple, Google und Microsoft
    tech

    „Bluetooth“ der Zukunft: Das planen Apple, Google und Microsoft

    Um den Wünschen der Anwender nach immer schnelleren Datenübertragungen nachzukommen, plädieren eine Reihe von Tech-Unternehmen – darunter Apple, Google und Microsoft – für eine neue Übertragungstechnik. Diese soll unter anderem im Zusammenspiel mit 5G die Nutzer profitieren lassen.
    Holger Eilhard 1
  • Zu schwach für 5G? Samsung Galaxy S10 geht in die Knie
    android

    Zu schwach für 5G? Samsung Galaxy S10 geht in die Knie

    Ist das neue 5G-Netz einfach zu gut für aktuelle Handys mit entsprechendem Modul? Einer Journalistin in den USA ist aufgefallen, dass ihr Samsung Galaxy S10 5G bei schnellen Downloads überhitzt – und dann automatisch zu LTE wechselt. Samsung hat auf den Vorfall bereits reagiert.
    Simon Stich 9
  • Telefonica (O2) über Mobilfunkstandard 5G: Flächenweiter Marktstart nicht vor 2020
    tech

    Telefonica (O2) über Mobilfunkstandard 5G: Flächenweiter Marktstart nicht vor 2020

    Deutsche Telekom, Vodafone, 1&1 Drillisch und Telefónica Deutschland – letztere vor allem mit der Kernmarke O2 bekannt – haben diese Woche Frequenzspektrum für 5G ersteigert. Wann können wir den neuen Mobilfunkstandard nutzen? Wird 4G noch erweitert? Das und weitere Fragen zu den Hintergründen von 5G hat sich GIGA von Telefónica Deutschland beantworten lassen.
    Sebastian Trepesch 3
  • Vodafone zum 5G-Ausbau: Wie teuer 5G für den Privatnutzer wird, kann heute niemand sagen
    tech

    Vodafone zum 5G-Ausbau: Wie teuer 5G für den Privatnutzer wird, kann heute niemand sagen

    Die 5G-Auktion ist beendet, die Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland (o2), 1&1 Drillisch und Vodafone haben Frequenzspektrum ersteigert. Vodafone hat in Rekordzeit – werbewirksam – einen 5G-Masten aufgebaut, CEO Hannes Ametsreiter den ersten Videoanruf getätigt. Doch der Netzausbau wird lange dauern. GIGA hat bei Vodafone zum Netzaufbau nachgefragt.
    Sebastian Trepesch 5
  • iPhone mit 5G jetzt möglich: Apple geht überraschend Deal ein
    apple

    iPhone mit 5G jetzt möglich: Apple geht überraschend Deal ein

    Aus und vorbei – der nicht mehr enden wollende Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm ist überraschend Geschichte. Jetzt ist der Weg endlich frei für iPhones mit 5G-Technik, Apple muss um die Zukunft seiner Smartphones nicht mehr fürchten.
    Sven Kaulfuss 1
  • 5G-Auktion gestartet: 332 Millionen Euro für Highspeed-Mobilfunk
    tech

    5G-Auktion gestartet: 332 Millionen Euro für Highspeed-Mobilfunk

    Der erste Tag der 5G-Auktion ist vorbei: Die Telekom, Vodafone, o2 und Drillisch (1&1) haben insgesamt 332 Millionen Euro für die ersten Frequenzen des Highspeed-Mobilfunknetzes ausgegeben. Die Summe wird in den nächsten Wochen allerdings noch steigen.
    Johann Philipp 10
  • 5G-Versteigerung kann beginnen: Netzbetreiber vor Gericht gescheitert
    tech

    5G-Versteigerung kann beginnen: Netzbetreiber vor Gericht gescheitert

    Das war knapp: Eilanträge von Mobilfunkbetreibern gegen Bedingungen der geplanten Versteigerung der 5G-Frequenzen sind vom Tisch. Die Bundesnetzagentur darf nun also mit der Versteigerung beginnen – für uns als Kunden sind das gute Nachrichten.
    Simon Stich
  • Samsung Galaxy S10 5G im Hands-On-Video: Ist das schon die Zukunft?
    android

    Samsung Galaxy S10 5G im Hands-On-Video: Ist das schon die Zukunft?

    Nach Jahren des Wartens nimmt das Buzzword 5G 2019 Gestalt an. Samsung bringt eine Galaxy-S10-Variante auf den Markt, die den neuen Datenstandard unterstützt. Die 5G-Kompatibilität ist aber nicht das einzige Merkmal, welches das Galaxy S10 5G von seinen Schwestermodellen unterscheidet.
    Frank Ritter 2
  • Ohne uns: LG verzichtet auf revolutionäre Handy-Technik
    android

    Ohne uns: LG verzichtet auf revolutionäre Handy-Technik

    Absage von LG: Der südkoreanische Hersteller will auf absehbare Zeit kein faltbares Smartphones auf den Markt bringen. Dazu sei es „zu früh“, stellte der LG-Mobile-Chef klar. Stattdessen soll eine andere Technologie das strauchelnde Handygeschäft zurück auf die Erfolgsspur bringen. 
    Kaan Gürayer 2
  • iPhone-Nutzer von Mobilfunkprovider veräppelt: 5G-Netz per Software-Update?
    apple

    iPhone-Nutzer von Mobilfunkprovider veräppelt: 5G-Netz per Software-Update?

    Einige iPhone-Nutzer eines bestimmten Providers werden nicht schlecht gestaunt haben, nachdem sie die aktuellste Beta-Version von iOS 12.2 installierten. Denn vermeintlich surft das iPhone danach wie von Zauberhand im 5G- statt LTE-Netz, obwohl kein iPhone derzeit den neuen Standard überhaupt unterstützt.
    Sven Kaulfuss 1
  • Faltbares Huawei-Handy: Erster Teaser enthüllt Datum der Präsentation
    android

    Faltbares Huawei-Handy: Erster Teaser enthüllt Datum der Präsentation

    Faltbar und mit 5G-Technik: Huawei wird seine eigene Lösung zum Klapp-Handy beim Mobile World Congress in Barcelona erstmals zeigen. Eine offizielle Einladung für den 24. Februar lässt keinen anderen Schluss zu. Was hat Huawei vor – und kann Samsung mit dem Galaxy Fold mithalten?
    Simon Stich 3
  • Preisschock bei OnePlus: Nächstes Smartphone wird viel teurer
    android

    Preisschock bei OnePlus: Nächstes Smartphone wird viel teurer

    OnePlus möchte der erste Hersteller sein, der ein Smartphone mit 5G-Technik anbietet. Die Pionierarbeit dürfte aber ganz schön ins Geld gehen – und den höheren Preis sollen die Kunden übernehmen. War es das jetzt mit den „günstigen Flaggschiffen“ von OnePlus?
    Simon Stich 4
  • Echt dreist: o2-Chef macht sich über Wünsche der eigenen Kunden lustig
    tech

    Echt dreist: o2-Chef macht sich über Wünsche der eigenen Kunden lustig

    Kann man machen, muss man aber nicht: Der Deutschland-Chef der o2-Marke hat in einem Interview über die Wünsche seiner Kunden gespottet. Eine hundertprozentige Flächenabdeckung werde es mit dem neuen Standard 5G nicht geben. Diese sei „einfach unrealistisch“.
    Simon Stich 16
  • Schlappe für das OnePlus 7: Auf dieses Feature muss das Smartphone verzichten
    android

    Schlappe für das OnePlus 7: Auf dieses Feature muss das Smartphone verzichten

    Zeitenwende bei OnePlus: Für das kommende Jahr hat der chinesische Hersteller einen Schritt angekündigt, der bislang undenkbar erschien. Leidtragender der neuen Strategie ist das OnePlus 7: Entgegen bisheriger Spekulationen muss das kommende Smartphone auf ein zukunftsträchtiges Feature verzichten. 
    Kaan Gürayer 4
  • Telekom-Kunden im Glück: So wurde das beste Handy-Netz noch besser
    tech

    Telekom-Kunden im Glück: So wurde das beste Handy-Netz noch besser

    Es geht voran: Die Deutsche Telekom hat in den letzten Monaten einige neue Mobilfunkstandorte in Betrieb genommen. Die Abdeckung mit LTE ist damit erneut gewachsen – wenn auch nicht ganz so schnell, wie es sich mancher Nutzer auf dem Land wünscht. Funklöcher bleiben.
    Simon Stich
  • Kampf gegen Funklöcher: NRW zeigt, wie es richtig geht
    tech

    Kampf gegen Funklöcher: NRW zeigt, wie es richtig geht

    NRW sagt Funklöchern den Kampf an: Das bevölkerungsreichste Bundesland hat einen Pakt mit den drei großen Mobilfunkern Telekom, Vodafone und Telefónica geschlossen. Zusammen wolle man den Netzausbau zügig voranbringen. Die getroffenen Maßnahmen klingen vielversprechend.  
    Kaan Gürayer 2
  • o2-LTE-Netzausbau: Deutschlandkarte zeigt große Lücken
    tech

    o2-LTE-Netzausbau: Deutschlandkarte zeigt große Lücken

    Die aktuelle Netzabdeckungskarte für das o2 LTE-Netz von Telefónica weist großflächige Gebiete ohne LTE-Empfang auf, bestätigt aber auch einen ordentlich Zuwachs in der Abdeckung im Vergleich zum Jahr 2015.
    Stefan Bubeck 4
  • LTE-Geschwindigkeit: Deutschlands Trauerspiel im Ländervergleich
    tech

    LTE-Geschwindigkeit: Deutschlands Trauerspiel im Ländervergleich

    Im weltweiten LTE-Vergleich schlägt sich Europa hervorragend und kann sogar den Spitzenreitern aus Asien Konkurrenz machen. Leider kann man das von Deutschland nicht behaupten – noch dazu zahlen wir als Kunden hierzulande vergleichsweise viel.
    Stefan Bubeck 2
  • LTE bei Congstar: Infos zu 4G bei der Telekom-Tochter
    tech

    LTE bei Congstar: Infos zu 4G bei der Telekom-Tochter

    Gibt es bei Congstar LTE? Was ist die maximale Geschwindigkeit und hängen LTE und höhere Geschwindigkeit automatisch zusammen? Oder hat der 4G-Standard noch weitere Vorteile? Im Artikel findet ihr alle Antworten zum Thema Congstar und LTE.
    Martin Maciej 14
  • Stiftung Warentest: So schneiden die deutschen Mobilfunknetze ab
    tech

    Stiftung Warentest: So schneiden die deutschen Mobilfunknetze ab

    Stiftung Warentest hat die Mobilfunknetze in Deutschland getestet. Mit der Übernahme von E-Plus durch Telefonica gibt es aktuell nur noch die Telekom, Vodafone und o2. Vor allem in ländlichen Regionen gibt es extreme Unterschiede.
    Johann Philipp 5
  • LTE-Nachfolger mit 10 GBit/s: „5G“ nimmt Gestalt an
    tech

    LTE-Nachfolger mit 10 GBit/s: „5G“ nimmt Gestalt an

    LTE ist der aktuelle Mobilfunkstandard der vierten Generation – dessen Nachfolger „5G“ steht bereits in den Startlöchern. Das Logo und die strengen Vorschriften für dessen Verwendung auf Geräten und für Marketingzwecke sind nun vorgestellt worden.
    Stefan Bubeck 8