Neue 5-Euro-Münze 2017: Motiv, Preis, Reservierung

Christin Richter 5

Nach dem großen Erfolg der 5-Euro-Münze „Blauer Planet“ im letzten Jahr, plant die Bundesregierung jetzt eine ganze Serie der besonderen Münzen mit Polymerring. Die „Klimazonen der Erde“ erscheinen jährlich bis 2021. In diesem Jahr wird die Münze „Tropische Zone“ mit rotem Ring veröffentlicht. Wir zeigen euch im Ratgeber, was die 5-Euro-Münze fälschungssicher machen soll, ob sie ein normales Zahlungsmittel ist und wie ihr sie kaufen könnt.

Die neue 5-Euro-Münze.

Es gibt bereits zahlreiche 5-Euro-Münzen in Österreich, beispielsweise das Motiv der Gedenkmünze zum Neujahrskonzert oder zur Operette die Fledermaus. Auch in Österreich handelt es sich bei den 5-Euro-Münzen um Sammlermünzen. Mit der Münze „Blauer Planet“ gelangte 2016 erstmals eine 5-Euro-Münze aus deutschen Prägestätten auf den Markt. Aufgrund der Beliebtheit des Talers wird es weitere Versionen mit farbigem, lichtdurchlässigen Ring geben.

Münzalbum Euro-Collection bei Amazon kaufen *

Im Frühjahr 2017 wird eine Münze mit rotem Polymerring erscheinen – Die 5-Euro-Münze für die „Tropische Zone“. Und so sieht sie aus:

Münz-Serie „Klimazonen der Erde“: Das erwartet uns bis 2021

Die „Tropische Zone“ 2017 ist die erste von fünf Talern der Serie, die im jährlichen Abstand veröffentlicht werden. Auf diese besonderen 5-Euro-Münzen könnt ihr euch freuen:

Erscheinungsjahr Münze Farbe des Rings
2017 „Tropische Zone“ Rot
2018 „Subtropische Zone“ Orange
2019 „Gemäßigte Zone“ Grün
2020 „Subpolare Zone“ Türkis
2021 „Polarzone“ Violett
Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Ist die 5-Euro-Münze ein offizielles Zahlungsmittel?

Tatsächlich handelt es sich bei der 5-Euro-Münze um ein offizielles Zahlungsmittel in Deutschland. Die Frage ist nur, wann ihr die erste Münze bekommt und damit bezahlen könnt. Denn zunächst werden insgesamt nur 2,3 Millionen Münzen geprägt. An Automaten könnt ihr die Euro-Münze aber noch nicht einsetzen, da viele Systeme noch nicht umgerüstet sind.

So könnt ihr die neue 5-Euro-Münze kaufen und reservieren

Ab dem Erscheinungstag im April 2017 erhaltet ihr die zwei Millionen 5-Euro-Münzen in den Filialen der Deutschen Bundesbank – ganz normal für 5 Euro. Eine Übersicht der Filialen findet ihr auf der Seite der Bundesbank. Viele Filialen der Deutschen Bank, Sparkassen und Commerzbank werden keine Fünf-Euro-Münzen ausgeben. Aber in 106 Sparkassen-Filialen im Raum Köln/Bonn gab es bereits von der ersten blauen Version jeweils mindestens 50 Taler des begehrten Sammlerstücks (Quelle: FOCUS). Allerdings wurde vom Blauen Planeten nur ein Taler täglich pro Person herausgegeben. Wie Dagobert Duck könnt ihr also keine Münzen bunkern.

Ihr könnt schon jetzt die Gedenkmünze der „Tropischen Zone“ vorbestellen. Diese Münze bezeichnet die Spiegelglanz-Version und wird im Gegensatz zur Stempelglanz-Optik für mehr als 5 Euro herausgegeben. Diese Sammlermünze könnt ihr euch schon jetzt auf verschiedenen Webseiten der Münzhändler reservieren. So bieten der BTN oder MDM die neue 5-Euro-Münze an.

5-Euro-Münze bei BTN reservieren * Tropische Zone bei MDM reservieren *

Das macht die 5-Euro-Sammlermünze so besonders

Dass Münzen ihren Wert über die Jahre steigern können, ist nicht neu. Was aber das Besondere am 5-Euro-Taler ist, lest ihr nachfolgend.

  • Der „Blaue Planet“ war die erste 5€-Münze, die in Deutschland geprägt wurde (in den Münzstätten Berlin, Hamburg, Karlsruhe, München und Stuttgart).
  • Zudem ist sie die erste Münze mit Fälschungsschutz.
  • Die Weltneuheit kombiniert Metall und Kunststoff, es wurde extra ein neuer Werkstoff entwickelt für den farbigen Ring um die Erde. Dieses Polymer lässt sich gut prägen, ist dennoch transparent und soll die Münze fälschungssicher machen. In den Polymerring sind Liquid Crystal Particles – kleine Kristalle – eingearbeitet, die bei Lichteinfall besonders schön funkeln sollen.

5-Euro-Münze: Erscheinungsdaten, Gewicht, Maße und Motive

Alle 5-Euro-Münzen der Serie „Klimazonen der Erde“ wiegen 9 Gramm und haben einen Durchmesser von 27,25 mm.

Tropische Zone

  • Die Prägung „Tropische Zone“ wird ab April 2017 erhältlich sein.
  • Die Auflage beträgt 2,3 Millionen, davon erscheinen 300.000 Stück als Sammlermünze in Spiegelglanz-Optik.
  • Das Motiv auf der neuen Münze mit dem roten Polymerring ist ein Papagei, der über den Palmen der tropischen Zone schwebt. Die Idee zu dieser Vogelperspektive und somit der Entwurf stammt von Stefanie Radtke. Auf der Rückseite finden sich natürlich der Bundesadler und die zwölf Europasterne.
  • Die Buchstaben kennzeichnen die Prägestätte: A = Berlin, D = München, F = Stuttgart, G = Karlsruhe, J = Hamburg.

Blauer Planet

  • Die Münze „Blauer Planet“ ist seit dem 14. April im Umlauf (Quelle: )
  • Auf der einen Seite befindet sich der Planet Erde, der von Stefan Klein  und Olaf Neumann gestaltet wurde. Zu sehen sind außen das Weltall, dann die blaue Atmosphäre und in der Mitte unser Planet Erde. Die Kontinente werden durch Punkte dargestellt. Das Kürzel KN steht für die beiden Designer, deren Entwurf im Gestaltungswettbewerb gewann.
  • Das Design des Adlers auf der Rückseite ist von Alina Hoyer. Hier seht ihr auch den Prägebuchstaben von einer der fünf staatlichen Münzstätten.
  • Die Sammlermünze kennzeichnet ein blauer Polymerring um die Erde. Er ist durchsichtig und trennt die Erde vom äußeren Ring, auf dem weitere Planeten abgebildet sind.

Aktuelle Marktpreise der deutschen Münzen - das Buch für Sammler bei Amazon *

Die 5-Euro-Münze „Blauer Planet“ ist begehrt

Die Münze in regulärer Qualität war nicht minder begehrt, als die Spiegelglanz-Version: Auf finden sich laufende Auktionen, in denen Interessierte ca. 30 Euro für die 5-Euro-Münze in Stempelglanzqualität bieten. Für die ausverkaufte Münze in  beginnen die Preise in den Auktionen bei in etwa 60 Euro aufwärts pro Stück – wenn das Glück beim Bieten dabei ist. Teurer geht immer und das, obwohl sie einst für vergleichsweise günstige 15,55 Euro zu haben war.

Aber die 5-Euro-Münze sorgte ebenso für Schlangen vor Banken und Sparkassen. In der Mittelbrandenburgischen Sparkasse gab es sogar Wartelisten (Quelle: maz-online) und in anderen Regionen waren die Taler nicht weniger begehrt. Ist es der Reiz des Neuen oder wird Münzensammeln wieder in? Fakt ist, dass dieses begehrte Stück im Portemonnaie nicht merklich größer als eine 2-Euro-Münze ist. Aber wer ein Mal den besonderen Taler sein Eigen nennt, wird ihn vermutlich nicht so schnell wieder hergeben.

Es gab die Münze in der hohen Prägequalität „Spiegelglanz“. Diese 5-Euro-Sammlermünze war bereits im Februar vergriffen. Laut Offizieller Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland (VfS) waren die 250.000 Euro-Münzen schon nach vier Tagen nicht mehr erhältlich. Bei einem Preis von 15,55 Euro pro Stück müssen hier echte Sammler und Fans des Euro zugeschlagen haben.

Bildquellen: Maryna Pleshkunjazzzone66 via Shutterstock

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung