Escape-Taste auf der Tastatur finden

Selim Baykara 2

Die Escape-Taste befindet sich auf der Computer-Tastatur und wird meistens dazu verwendet, eine Aktion zu beenden. Falls ihr euch noch nicht so gut am Computer auskennt,  erfahrt ihr hier, wie ihr die Escape-Taste an eurem Rechner findet.

Die coolsten kostenlosen Apps für dein Smartphone.

Die Escape-Taste kommt im Unterschied zur Enter-Taste vor allem in Computerspielen zum Einsatz – sie wird meist dazu verwendet, ein Menü aufzurufen oder das Spiel zu beenden. Ihr findet Escape in der Regel in der linken oberen Ecke eurer Tastatur.

Escape-Taste auf der Tastatur

Hier befindet sich die Escape-Taste auf einer handelsüblichen Tastatur für einen Windows-PC:

Escape Taste auf der Tastatur

  • Escape befindet sich meistens ganz oben links auf dem Keyboard – einige wenige Tastaturen haben aber noch weitere Tasten links neben Escape.
  • Die Abkürzung für die Taste lautet Esc.
  • In Programmen wird die Escape-Taste machmal dazu benutzt, eine Aktion zu beenden.
  • Ruft ihr im Browser eine Seite auf, stoppt ihr mit Escape z.B. den Ladevorgang.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Sleeperoo aus "Höhle der Löwen": Was taugt die Schlafkapsel zum Mitnehmen?

    Sleeperoo aus "Höhle der Löwen": Was taugt die Schlafkapsel zum Mitnehmen?

    „Sleeperoo“ nennt sich die neue innovative Schlafkapsel mit der Erlebnisreisende ihrer Umgebung besonders nahe sein können. Heute Abend stellen die Gründer Karen Löhnert (55) und Dennis Brossei (33) ihr Konzept in der „Höhle der Löwen“ bei VOX vor. Aber wie gut stehen die Chancen, dass sie die Investoren von ihrem „Sleep Cube“ wirklich überzeugen können?
    Selim Baykara
  • Sky Ticket: AirPlay funktioniert nicht mehr? Antworten & Alternativen

    Sky Ticket: AirPlay funktioniert nicht mehr? Antworten & Alternativen

    Die Sky-Ticket-App war für viele Apple- und Android-Nutzer ein Ärgernis. Abstürze, fehlende Lizenzen, kein Live-Fernsehen oder nicht funktionierende Übertragung von Inhalten auf den großen Bildschirm sind nur einige der Probleme der alten App gewesen. Mit der neuen App soll alles besser werden – leider jedoch auf Kosten der AirPlay-Funktionalität.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link