Das mittlerweile 34 Jahre alte Spiel Donkey Kong 3: The Great Counterattack ist vor kurzem über Umwege doch noch erschienen.

 

Donkey Kong Country: Tropical Freeze

Facts 
Donkey Kong Country: Tropical Freeze

Kurz zur Vorgeschichte: In den 1980er-Jahren arbeitete Nintendo mehrfach mit dem Entwicklerstudio Hudson Soft zusammen, um einige seiner Marken auf japanische PCs zu portieren. Dazu zählte unter anderem auch das Arcade-Spiel Donkey Kong 3: The Great Counterattack aus dem Jahr 1984.

Allerdings kam der Klassiker niemals offiziell auf den Markt, da Hudson Soft die Entwicklung nicht abgeschlossen hatte. Doch im Dezember des vergangenen Jahres war es einer Gruppe von Fans gelungen, eine seltene Kopie des Spiels auf einer Diskette zu erwerben - und zwar für 415 Dollar über eine Auktion. Danach haben sie sich die eifrigen Hobby-Entwickler alle wichtigen Daten extrahiert und ein spielbares „Game Image“ von Donkey Kong 3 erstellt. Das steht ab sofort zum Download bereit und ist mithilfe eines X1-Emulators spielbar.

Das Spielgeschehen erinnert nur noch teilweise an das Arcade-Original, hat jedoch sowohl den riesigen Affen, als auch den Protagonisten Stanley the Bugman zu bieten. Anstatt jedoch nur in ein und derselben Lagerhalle zu agieren, verschlägt es ihn diesmal zu unterschiedlichen Schauplätzen wie etwa einen Wald, eine Landstraße und sogar in den Weltraum.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
So Badass können die Nintendo-Charaktere sein!

Bisher ist übrigens noch nicht bekannt, wie Nintendo und Hudson Soft über die in Eigenregie veröffentlichte Version des Spiels denken. Es ist gut möglich, dass sie schon bald veranlassen werden, den besagten Download wieder zu entfernen. Interessenten sollten demnach lieber nicht allzu viel Zeit verlieren.