Bodyguard: Serie im Stream bei Netflix

Marco Kratzenberg

Die britische Serie „Bodyguard“ hat sich auf BBC One zu einem regelrechten Hit entwickelt und so verwundert es nicht, dass Netflix zugegriffen hat. Der Streaming-Marktführer sicherte sich die weltweiten Ausstrahlungsrechte und wird die Action-Serie am 24. Oktober auch zu uns bringen.

„Bodyguard“ ist die Geschichte eines jungen, englischen Kriegsveteranen, der als Leibwächter der Innenministerin zugeteilt wird. Daraus hätte man nun eine Liebesgeschichte wie im gleichnamigen Kevin Costner-Film machen können, aber klugerweise entschied sich BBC One für einen spannenden Thriller.

Bereits der offizielle Trailer von „Bodyguard“ zeigt, wie spannend die Serie wird:

Bodyguard: Offizieller Trailer von BBC One - bei Netflix.

Worum geht’s in Bodyguard?

Richard Madden, der in „Game of Thrones“ den Robb Stark spielte, gibt hier den hitzköpfigen Kriegsveteran David Budd. Der arbeitet nach seinem Ausscheiden aus dem Militär als Personenschützer bei einer fiktiven Einheit der Londoner Polizei. Als Mitglied der „Royalty and Specialist Branch“ wird er der Innenministerin Julia Montague (Keeley Hawes) als Bodyguard zugeteilt.

Dieser Job fällt ihm eher zufällig in den Schoß, weil er auf einer Zugfahrt von Glasgow nach London einen Terroranschlag auf den Zug verhinderte und die Londoner Spezialbehörde so ein Heldentum nicht verschwenden möchte.

Das Verhältnis des Bodyguards und seiner Ministerin ist von Anfang an nicht harmonisch, da zum Beispiel der ehemalige Golfkriegssoldat Budd dem Krieg eher ablehnend gegenübersteht, den die Ministerin fortwährend verteidigt.

Im Laufe der nur sechsteiligen Mini-Serie macht das Verhältnis des Leibwächters und seiner Schutzbefohlenen zahlreiche seltsame Sprünge. Ist es in der ersten Episode angespannt, besteht die Ministerin nach Budds kurzzeitiger Entlassung auf seine Wiedereinstellung und die beiden schlafen schließlich sogar miteinander. Bald darauf gerät er selbst in Verdacht, als Ministerin Montague bei einem Bombenanschlag ums Leben kommt.

Kennt ihr alle Netflix-Tricks und die nötigen Einstellungen dazu?

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Netflix-Einstellungen: Diese nützlichen Tipps & Tricks solltet ihr kennen.

Bodyguard bei Netflix – wie wahrscheinlich ist eine Fortsetzung?

Oft steigt Netflix bei Serienproduktionen ein, um schließlich als Co-Produzent weitere Staffeln zu produzieren. Ob es eine zweite Staffel von „Bodyguard“ geben wird, ist aktuell (Mitte September 2018) noch nicht eindeutig zu sagen. Die Serie startete erst am 26. August 2018 und die sechste und letzte Folge wurde noch gar nicht ausgestrahlt. Darum kann beispielsweise gar nicht gesagt werden, ob der Bodyguard David Budd die Serie überhaupt überleben wird. Einen gescheiterten, vereitelten Selbstmordversuch gab es bereits in Episode 4 und nachdem er nun auch noch suspendiert wurde, sind alle hinter ihm her.

Eine „Bodyguard“-Staffel 2 würde nach dem Tod der beiden ursprünglichen Hauptdarsteller nur einen Sinn ergeben, wenn in der letzten Folge noch eine interessante Figur eingeführt wird, deren Verfolgung weitere Folgen rechtfertigt. Aber ein „verbrecherisches Genie“ hinter dem ganzen Verschwörungs-Plot ist noch nicht zu erkennen.

Bevor ihr also über eine zweite Staffel nachdenkt, genießt erst einmal den Start von „Bodyguard“ bei Netflix. Am 24. Oktober, einem Dienstag, ist Premiere bei Netflix und dann werdet ihr vermutlich die gesamten sechs Folgen auf einen Schlag freigeschaltet bekommen.

Sollte es eine zweite Staffel von „Bodyguard“ geben, erfahrt ihr es hier!

Der Trend geht zum Zweit-Fernseher für Netflix! Zwei Serien sind besser als eine! Wie viele Netflix-Serien guckt ihr aktuell? Wie lang ist eure Watchlist? Stimmt ab und schreibt uns eure Meinung zu dem Thema in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu Bodyguard: Serie im Stream bei Netflix

  • Bodyguard Staffel 2: Cast, Start-Datum, alle Infos

    Bodyguard Staffel 2: Cast, Start-Datum, alle Infos

    Die Serie „Bodyguard“ ist spannend genug, um sie auf einen Rutsch anzuschauen. Doch nach ihrem Ende rätseln viele, wie eine „Bodyguard“-Staffel 2 aussehen könnte, denn es gibt offene Fragen und offene Rechnungen. Die Chancen stehen gut…
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link