Erste Bilder kursierten schon im Januar durchs Netz, jetzt gibt uns Adidas selbst endlich Gewissheit: In einem Instagram-Post bestätigen sie die heiß erwarteten Dragon Ball-Sneaker. Derweil wurden neue Bilder zum Sneaker im Majin Buu- und Freezer-Design geleakt.

 

Dragon Ball Z

Facts 

Im Video zeigen wir dir, wie die insgesamt sieben Dragon Ball-Sneaker von Adidas aussehen werden.

Dragon Ball Z – Adidas Sneaker

Über Instagram bestätigte Adidas, an den sieben Dragon Ball-Sneakern zu arbeiten. Diese sind Teil der Adidas Originals-Reihe und sollen den drei ikonischsten Kämpfern aus der Anime-Serie nachempfunden sein – insgesamt gibt es also drei Schuhe zu Helden und drei zu Bösewichten. Zusätzlich gibt es dann noch einen speziellen Shenlong-Sneaker.

Der erste Schuh soll noch im Laufe des Monats erscheinen – Gerüchte waren bislang davon ausgegangen, dass die Schuhe schon im August erscheinen. Alle weiteren Informationen wirst du bald auf der Seite von Adidas Originals finden – bislang ist dort aber noch nichts von den Dragon Ball-Schuhen zu sehen.

Dafür hat Instagram-Nutzer ylt_r3 mehrere Bilder zu den Majin Buu- und Freezer-Sneakern aus der Kollektion geleakt. Wie bei jedem der Sneaker ist die Innensohle jeweils im besonderen Dragon Ball-Design gehalten. Auf der Unterseite des Majin Buu-Sneakers ist dessen Name in japanischen Schriftzeichen zu lesen, an der Ferse ist Majin Buus Gürtellogo abgebildet, so Kotaku. Zugegeben, das Modell trifft wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Dragon Ball kannst du nicht nur gucken oder tragen, sondern auch spielen: Die wichtigsten Games zum Anime haben wir dir zusammengefasst.

Noizz.de berichtet darüber hinaus, dass alle Adidas-Modelle zwischen September und November 2018 erschienen sollen, genaue Release-Daten sind bislang aber nicht bekannt. Welchen der Dragon Ball-Sneaker wirst du dir holen? Wünscht du dir mehr Sneaker von Adidas im Anime- oder Videospiel-Design? Schreibe uns deine Meinung in die Kommentare.