Mad Max: Fury Road

Philipp Schleinig

Willkommen (zurück) in der staubigen Dystopie von „Mad Max“. „Mad Max: Fury Road“ bildet den Auftakt zu einer neuen Trilogie, in welcher sich Max Rockatansky – einst Mel Gibson, nun Tom Hardy – durch eine Zukunftswelt ohne Regeln schlagen muss.

Fünf Fakten zu „Mad Max: Fury Road“, um mitreden zu können:

  • Der Film erscheint exakt 30 Jahre nach dem letzten Mad-Max-Film, „Mad Max – Jenseits der Donnerkuppel“.
  • Von wegen alles nur noch Computer-animiert: Über 80 Prozent der Effekte von „Mad Max: Fury Road“ sind wirklicher Natur und durch Stunts, Make-Up und Set-Kulissen realisiert. CGI wurde lediglich dafür eingesetzt, die Landschaft Namibias zu erweitern und weitläufiger zu machen sowie Charlize Therons linke Hand, die im Film eine Prothese ist, darzustellen.
  • Der einstige Mad-Max-Darsteller Mel Gibson sollte ursprünglich einmal einen Cameo-Auftritt in „Mad Max: Fury Road“ haben. Daraus wurde aber leider nichts.
  • Tatsächlich sollten schon 2003 die Dreharbeiten zu einem vierten Mad-Max-Film beginnen. Doch es gab Sicherheitsbedenken seitens der US-amerikanischen Regierung, was den Dreh in Namibia anbelangte, sodass die Produktion bis 2009 auf Eis gelegt wurde.
  • „Mad Max“-Regisseur George Miller entschied sich gegen ein Remake, da er fühlte, dass die Geschichte von Max nicht nochmal erzählt, sondern stattdessen ausgebaut werden müsste. So entschied man sich für ein Reboot mit einem neuen Max, der seine Familie allerdings ebenfalls schon verloren hat.

Kinostart von „Mad Max: Fury Road“:

  • Deutschland: 14. Mai 2015
  • USA: 15. Mai 2015

mad-max-fury-road-tom-hardy

Trailer zu „Mad Max: Fury Road“:

Mad Max: Fury Road - Trailer 2 Englisch.

Story zu „Mad Max: Fury Road“:

In einer Welt, in der Lebensmittelvorräte wie auch Wasser knapp geworden sind, herrscht Anarchie. In solch einer Welt kämpft der Outlaw Max Rockatansky (Tom Hardy) jeden Tag ums Überleben. Dazu schließt er sich einer Gruppe Überlebender an, um in der trockenen Wüste nach einem Platz zum Leben zu suchen. Befehligt wird die Gruppe, die in umgebauten Sattelschleppern unterwegs ist, von Imperator Furiosa (Charlize Theron). Allerdings führen sie fünf schöne Frauen, bekannt als „The Five Wives“, mit sich, die als wertvolles Handelsgut angesehen werden. Schon bald heftet sich eine Gruppe degenerierter Gesetzloser an ihre Fersen.

Infos zu „Mad Max: Fury Road“:

Regie: George Miller

Drehbuch:

Darsteller:

Freigabe (FSK): ab 16 Jahren

Mad Max-Quiz: Teste dein Wissen über die legendäre Mad Max-Reihe!

Mit "Mad Max: Fury Road" schuf Regisseur George Miller eine würdige Neuauflage seines legendären Franchise aus der postapokalyptischen Wüste des australischen Outbacks. Das gesamte "Mad Max"-Franchise genießt längst Kultstatus und heute könnt ihr beweisen, wie gut ihr euch mit der Action-Reihe auskennt. Testet euer Wissen über "Mad Max" in unserem Quiz!

 

Alle Artikel zu Mad Max: Fury Road

  • Besser als das Original: Das sind die besten Fortsetzungen aller Zeiten

    Besser als das Original: Das sind die besten Fortsetzungen aller Zeiten

    „Fack ju Göhte 2“ rockte 2015 die Kinocharts und bewies einmal mehr, dass eine gelungene Fortsetzung die Kino-Kassen mächtig klingeln lassen kann. Doch oft kann ein zweiter Teil nicht halten, was das Original verspricht und die Fortsetzung gerät zu einem Fiasko. Zur allgemeinen Orientierung haben wir heute die besten Sequels aller Zeiten für euch im Gepäck. Viel Spaß! 
    Marek Bang 6
  • Stallone, Schwarzenegger & Co: Die besten Ein-Mann-Armeen der Filmgeschichte

    Stallone, Schwarzenegger & Co: Die besten Ein-Mann-Armeen der Filmgeschichte

    Sylvester Stallone feiert seinen 70. Geburtstag und der ewige „Rocky“ ist noch längst nicht müde, seine ikonischsten Rollen auch im gesetzteren Alter zu bedienen. Doch auch Governator Arnie steht immer noch gut im Saft und legte im vergangenen Jahr mit „Terminator: Genisys“ noch einmal nach. Die beiden Boliden sind längst nicht die einzigen Ein-Mann-Armeen, die alles platt machen, was sich ihnen in den Weg stellt...
    Marek Bang
  • Star Wars 8: Dieser Superstar stößt zu Luke Skywalker, Rey und Co!

    Star Wars 8: Dieser Superstar stößt zu Luke Skywalker, Rey und Co!

    Es ist noch gar nicht so lange her, da eroberte Regisseur J.J. Abrams mit  „Star Wars 7“  unsere Herzen im Kino und verzauberte uns mit einer gelungenen Wiederbelebung des ikonischen Sternenkrieger-Franchise. Doch Hollywood schläft nicht und so sind mittlerweile die Dreharbeiten zu „Star Wars 8“ in vollem Gange. Jetzt wurde bekannt, dass sich ein britischer Superstar für einen kurzen Auftritt zu Mark Hamill, Daisy...
    Marek Bang
  • Fast & Furious 8: Charlize Theron wird zur Schurkin!

    Fast & Furious 8: Charlize Theron wird zur Schurkin!

    „Fast & Furious 7 „ war 2015 ein Dampfhammer an den Kinokassen. Da werden natürlich Begehrlichkeiten für „Fast & Furious 8“ bei Vin Diesel geweckt. Neuster Star in den Reihen der Raser ist niemand geringeres als „Mad Max: Fury Road„-Amazone Charlize Theron. Alles über den Besetzungscoup und über die Rolle der Oscarpreisträgerin erfahrt ihr bei uns.
    Marek Bang 1
  • Gute Actionfilme: Wie man sie macht und woran man die schlechten erkennt – Eine Anleitung

    Gute Actionfilme: Wie man sie macht und woran man die schlechten erkennt – Eine Anleitung

    Was braucht ein guter Actionfilm? Jeder hat sofort eine Antwort auf diese Frage parat. Doch meist wird diese Antwort in Form eines positiven Beispiels gegeben. „Stirb Langsam“ ist ein guter Actionfilm. Oder „John Wick“. „Mad Max: Fury Road“ war auch super. Und so weiter. Aber was genau verbindet diese Filme? Was machen sie im Gegensatz zu den schlechteren Vertretern ihres Genres besser? Was sind die wichtigsten Bestandteile...
    Tobias Heidemann 5
  • Spassbusters: Wie man nicht an der sexistischen Hetze gegen die neuen Ghostbusters verzweifelt - Eine Anleitung

    Spassbusters: Wie man nicht an der sexistischen Hetze gegen die neuen Ghostbusters verzweifelt - Eine Anleitung

    Allzu lange kann es nicht mehr dauern. Wenn alles nach Plan läuft, dann haben wir uns in einer nicht mehr ganz so fernen Zukunft alle ganz furchtbar lieb. Aufgeklärt, empathisch, respektvoll und dennoch unheimlich entspannt wird es sein, das Miteinander in der Internetwelt von morgen. Doch bis es soweit ist, wird es nochmal richtig krass scheiße. Auftritt: „Ghostbusters“.
    Tobias Heidemann 26
  • Star Wars wird voll schwul: Wie sich anti-homosexuelle Hater der Lächerlichkeit preisgeben - Ein Kommentar

    Star Wars wird voll schwul: Wie sich anti-homosexuelle Hater der Lächerlichkeit preisgeben - Ein Kommentar

    Es sind schon verdammt harte Zeiten für aufrechte, weiße Männer. Erst stößt eine kahlrasierte Emanze eine der letzten Machismo-Instanzen vom post-apokalyptischen Thron, dann brechen ein Mädchen und ein schwarzer Stormtrooper alle Rekorde und schließlich wird auch noch ein pansexueller Söldner zur neuen Supermacht. Die Nachricht hinter den Erfolgen von „Mad Max“, „Star Wars“ und „Deadpool“ ist glasklar: Die Toleranz...
    Tobias Heidemann 14
  • Überraschende Oscar-Nacht: Mad Max räumt ab, Spotlight triumphiert, Leo ist happy und was ist nochmal dieses Star Wars?

    Überraschende Oscar-Nacht: Mad Max räumt ab, Spotlight triumphiert, Leo ist happy und was ist nochmal dieses Star Wars?

    Krasser Story-Twist im letzten Akt! Auf den letzten Metern der Oscar-Nacht sahen die meisten Zuschauer „Mad Max: Fury Road“ und „The Revenant“ als die klaren Favoriten für die wichtigste Trophäe. Doch der beste Film 2016 heißt „Spotlight“. Bei weitem nicht die einzige Überraschung dieser überaus unterhaltsamen Oscar-Verleihung.  Wir fassen das Wesentliche zusammen.
    Tobias Heidemann 1
  • Oscar 2016: Bester Film – Wer sollte gewinnen? Unsere Umfrage zur wichtigsten Trophäe

    Oscar 2016: Bester Film – Wer sollte gewinnen? Unsere Umfrage zur wichtigsten Trophäe

    Welcher Film sollte in diesem Jahr den Oscar für den besten Film gewinnen? Glaubt man den Prognosen, dann findet das Rennen um die begehrteste Kategorie der Academy vor allem zwischen den drei großen Abräumern der Award-Season statt. Und das sind „The Revenant“, „Spotlight“ und „The Big Short“. Ob tatsächlich einer dieser Kritiker-Lieblinge den Oscar für den besten Film erhält oder wir am Ende doch einen Außenseiter...
    Tobias Heidemann 1
  • Oscars 2016: Wenn Film-Poster die Wahrheit sagen würden

    Oscars 2016: Wenn Film-Poster die Wahrheit sagen würden

    Am vergangenen Donnerstag wurden die Oscarnominierungen 2016 von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences verkündet und „The Revenant“ darf sich samt Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio Hoffnungen auf die begehrte Statue machen. Besonders der bislang preisfreie Schauspieler scheint es ganz besonders auf einen Oscar angelegt zu haben, wie unsere Kollegen von The Shiznit humorvoll auf ihrem Honest-Plakat zum...
    Marek Bang
  • Quiz: Wie gut kennt ihr die Oscar-Filme 2016?

    Quiz: Wie gut kennt ihr die Oscar-Filme 2016?

    Kaum hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Oscarnominierungen 2016 bekanntgegeben, schon könnt ihr bei uns euer Wissen über die nominierten Filme und die Verleihung an sich testen! Seid ihr fit für die Oscars 2016? Findet es heraus und lasst euch von den jeweiligen Bildern nicht in die Irre führen, sie können euch bei der richtigen Antwort helfen, aber auch einen falschen Hinweis geben. Viel Vergnügen...
    Marek Bang
  • Oscars 2016: Die Nominierungen sind da!

    Oscars 2016: Die Nominierungen sind da!

    Am 28. Februar werden zum 88. Mal in Los Angeles die heiß begehrten Oscars verliehen. Heute hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Nominierungen bekanntgegeben! Wer darf sich Hoffnungen auf Hollywoods begehrtesten Preis machen? Hier findet ihr die Liste mit allen Oscarnominierungen 2016.
    Marek Bang
  • Piraterie: Diese 10 Filme wurden 2015 am häufigsten illegal heruntergeladen

    Piraterie: Diese 10 Filme wurden 2015 am häufigsten illegal heruntergeladen

    2015 war ein enorm erfolgreiches Kinojahr und Filme wie „Star Wars 7“ oder „Jurassic World“ ließen die Kassen in Hollywood mächtig klingeln. Doch auch im vergangenen Jahr wurde wieder kräftig Kunst für Lau konsumiert und Filme illegal gestreamt und heruntergeladen. Auch wenn so etwas völlig zu Recht verboten ist, so ergibt ein Blick auf die 10 am häufigsten illegal heruntergeladenen Filme ein alternatives Bild...
    Marek Bang 1
  • Die besten Schauspieler 2015: Diese Film- und Serien-Schauspieler haben es uns angetan

    Die besten Schauspieler 2015: Diese Film- und Serien-Schauspieler haben es uns angetan

    Die besten Schauspielerinnen und Schauspieler des Jahres 2015 zu wählen war alles andere als einfach. Der Film- und Serien-Jahrgang 2015 ist überraschend stark. Viele Darsteller sind uns mit ihrem Handwerk unter die Haut gegangen. Viele haben sich mit ihrer Performance bereits unsterblich gemacht. Es sind Helden, Verlierer, Liebende, Versager und Kämpfer. Wir haben sie im Rahmen unseres Jahresrückblicks für euch...
    Marek Bang 1
* gesponsorter Link