Wir sind erschüttert, wie gut diese Künstliche Intelligenz Schwarzweiß-Zeichnungen kolorieren kann

Stefan Bubeck

Aus Bleistift-Skizzen werden Farbbilder – in nur fünf Sekunden. Die Seite PaintsChainer ist einfach der Wahnsinn.

Wir sind erschüttert, wie gut diese Künstliche Intelligenz Schwarzweiß-Zeichnungen kolorieren kann
Bildquelle: GIGA / Laura Tung.

Egal ob mit Bleistift, Kohle, Copic oder Apple Pencil: Die Zeichnung oder grobe Skizze ist oft nur die erste Hälfte der Arbeit – denn es fehlt noch die Farbe. Für Hobby-Illustratoren ist unser Webseiten-Tipp ein bequemer Weg der Kolorierung.

PaintsChainer: Zeichnungen kolorieren in wenigen Sekunden

Die Webseite PaintsChainer funktioniert sowohl auf Mobilgeräten, als auch am Desktop. Man lädt ein Schwarz-Weiss-Zeichnung hoch („Upload“) und klickt dann auf „Colorize“. Nach wenigen Sekunden wird die Skizze dann in Farbe getaucht.

Auch wenn es zunächst so aussieht, als ob das Ergebnis zufällig ist – man kann als Nutzer durchaus das Resultat beeinflussen. So haben wir auf die Schnelle drei verschiedene Varianten aus einer Zeichnung erzeugt:

Wer PaintsChainer ausgiebig nutzen möchte, sollte wissen, wie man es optimal nutzt. Ein Videotutorial erklärt anschaulich, wie man eigene Farbwünsche durch gezielte Pinselstriche umsetzt:

PaintsChainer funktioniert unseren Versuchen zufolge sehr gut, es werden sogar Hände oder Gesichter zuverlässig erkannt und entsprechend mit einem hautfarbenen Ton versehen. Auch ganz simple Strichzeichnungen mit dem Kugelschreiber bekommen plötzlich einen eigenen Charme und sehen viel besser aus, als ohne Farbe. Dahinter steckt ein sogenanntes künstliches neuronales Netz, also eine Technologie aus dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Das bei PaintsChainer verwendete Framework nennt sich Chainer.

In Asien, vor allem in Japan, ist PaintsChainer bereits sehr beliebt, wer auf Twitter oder Instagram nach dem Hashtag #paintschainer sucht, wird auf jede Menge Beispiele stoßen.

Quelle: PaintsChainer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Das kuriose Zweit-Smartphone: Verpasste Chance für Apple und Android?

    Das kuriose Zweit-Smartphone: Verpasste Chance für Apple und Android?

    Eine verstorben geglaubte Handy-Marke kehrt zurück und möchte als winziges „Zweit-Smartphone“ wieder einen Platz in unseren Hosentaschen erobern. Interessant … zeichnet sich da etwa ein neuer Trend abseits vom riesigen Apple iPhone XS Max und Galaxy Note 9 mit Android ab? Oder ist die Idee zum Scheitern verurteilt? Meine Gedanken dazu in der aktuellen Wochenendkolumne.
    Sven Kaulfuss
  • Top-10-Armbänder: Fitness-Tracker-Bestseller in Deutschland

    Top-10-Armbänder: Fitness-Tracker-Bestseller in Deutschland

    Samsung Gear Fit 2 Pro, Fitbit Charge 3, Garmin Vivosmart, Xiaomi Mi Band 3 – oder doch ein Fitness-Tracker eines anderen Herstellers? Welches Fitness-Armband verkauft sich in Deutschland aktuell eigentlich am besten? Wir haben die Top 10 zusammengefasst.
    Peter Hryciuk 2
* gesponsorter Link