Google: Profilbild löschen oder ändern – so geht's

Thomas Kolkmann

Google bietet eine Vielzahl an Services an. Wenn man für den Mail-Dienst, das soziales Netzwerk, die Video-Plattform oder das mobile Betriebssystem ein Profilbild einstellt, möchte man dieses später aber vielleicht auch wieder ändern oder löschen können. Während das Ändern des Google-Profilbildes relativ einfach funktioniert, ist die Funktion zum Löschen des Bildes etwas tiefer in den Einstellungen versteckt.

Wenn man ein altes oder womöglich versehentlich hochgeladenes Profilbild bei Google löschen möchte, muss man sich durch einige Einstellungen und Ordner klicken. Das Ändern dagegen funktioniert relativ einfach. Wir erklären euch beides in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wenn ihr nicht nur euer Profilbild, sondern gar euren gesamten Google-Account mitsamt allen Inhalten löschen wollt, zeigen wir euch in folgender bebilderten Anleitung, wie das geht:

Bilderstrecke starten
4 Bilder
So löscht ihr euren Google-Account.

Google-Profilbild ändern

Das Profilbild könnt ihr nahezu auf jeder Seite und jedem Service von Google anpassen. Wir nutzen in unserem Beispiel dazu einfach die Google-Startseite im eingeloggten Zustand:

  1. Klickt auf euer Profilbild (oben rechts). Nun sollten eure Konto-Daten in einem Pop-Up erscheinen.
  2. Hier müsst ihr nun erneut auf euer Profilbild klicken, unter dem auch bereits das Wort Ändern stehen sollte.
  3. Nun könnt ihr unter Fotos hochladen ein neues Bild von eurem Computer auswählen oder unter Meine Fotos oder Fotos von mir ein bereits hochgeladenes Bild auswählen.
Bilderstrecke starten
7 Bilder
Google ist doof: 7 Beispiele für Suchmaschinen-Fails.

Google-Profilbild löschen

Profilbilder löschen könnt ihr nur in eurem Google-Albumarchiv. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Ruft euer Albumarchiv in einem neuen Tab auf.
  2. Klickt auf den Ordner Profilfotos.
  3. Klickt nun auf den Ordner namens Profile Photos, indem sich mindestens 1 Element befindet.
  4. Nun klickt ihr auf das Profilbild, welches ihr löschen möchtet.
  5. Abschließend müsst ihr auf den Dreifachpunkt () oben rechts klicken und dann auf Foto löschen drücken.
  6. Google fragt euch nun, ob ihr das Foto wirklich löschen möchtet, und zeigt euch an, auf welchen Diensten das Bild genutzt wird. Wenn ihr euch sicher seid, klickt auf Löschen.

Welchen Browser benutzt ihr?

Welchen Browser benutzt ihr aktuell auf dem PC & Smartphone?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Die besten 3D-Drucker 2019: Welchen 3D-Printer soll ich kaufen – und was muss ich wissen?

    Die besten 3D-Drucker 2019: Welchen 3D-Printer soll ich kaufen – und was muss ich wissen?

    In den letzten Jahren ist die Auswahl der 3D-Drucker im Consumer-Bereich so angestiegen, dass sich gerade Einsteiger nur schwer einen Überblick verschaffen können. Ein geeignetes Gerät für seine Bedürfnisse zu finden, fällt da schwer. Egal ob Anfänger, fortgeschritten oder Profi: GIGA-Expertin Laura erklärt, welche 3D-Drucker sich 2019 wirklich lohnen – und worauf man beim 3D-Drucker-Kauf wirklich achten muss...
    Laura Li Tung
  • Sind RFID Blocker sinnvoll und in welchen Situationen?

    Sind RFID Blocker sinnvoll und in welchen Situationen?

    RFID-Chips stecken in verschiedenen Gegenständen und bei manchen ist es wichtig, dass niemand die Infos darauf unbefugt auslesen kann. Wir erklären euch, wie sinnvoll RFID-Blocker sind, wie sie funktionieren und wofür ihr sie braucht – und dass ihr den RFID-Schutz auch selber basteln könnt.
    Marco Kratzenberg
* Werbung