Firewall Zero Hour: VR-Shooer hat einen Release-Termin

André Linken 2

Wenn du dich gefragt hast, wann denn nun endlich das Actionspiel Firewall: Zero Hour auf den Markt kommt, erhältst du nun die Antwort darauf.

Firewall Zero Hour Gameplay Trailer.

Zwar war bereits bekannt, dass der Shooter noch im Verlauf dieses Jahres für die PlayStation VR erscheinen wird. Einen konkreten Release-Termin gab es hingegen noch nicht – bis jetzt. Denn wie Sony nun offiziell bekannt gegeben hat, ist die Veröffentlichung bereits für den 29. August 2018 geplant.

Somit kannst du dich in genau zwei Wochen in die virtuellen Kämpfe stürzen. Du hast dabei die Wahl, ob das Spiel in digitaler Form oder im Bundle mit einem Ziel-Controller für die PlayStation VR kaufen möchtest. Solltest du dich sogar für eine Vorbestellung entscheiden, darfst du dich über zahlreiche Extras freuen. Hier die Übersicht:

  • exklusive Charakter-Tarnung
  • exklusive Accessoires
  • exklusive Waffen-Tarnung
  • exklusive Gesichtsbemalung/-Tarnung
  • exklusives Velcro-Abzeichen
  • extra Ingame-Währung
  • doppelte Erfahrungspunkte für 24 Stunden
  • Kontraktorin „Texas“ steht gleich zu Beginn zur Auswahl

Das sind die bisher besten Spiele für PlayStation VR.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Die besten PlayStation VR-Spiele (PS VR).

PlayStation VR: Sony will dieses Jahr 130 neue Titel herausbringen

In dem Taktik-Shooter Firewall: Zero Hour treten zwei Squads mit jeweils bis zu vier Spielern gegeneinander an. Das Angreiferteam hat die Aufgabe, geheime Daten aus dem Feindeslager zu stehlen, indem es Firewall-Zugangspunkte umgeht, den entscheidenden Laptop lokalisiert und schließlich einen Datenhack initiiert. Das verteidigende Team muss dies um jeden Preis verhindern und die Firewall-Zugangspunkte sowie den Laptop sichern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung