Dieser Gamecube wurde in eine Nintendo Switch verwandelt

Marvin Fuhrmann

Ein findiger Modder hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Nintendo Switch mit einem Gamecube zu fusionieren. Das Ergebnis ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern bringt auch noch einige Funktionen mit sich. Wie das Ganze in Aktion aussieht, erfährst du in dieser News.

Sind wir doch mal ehrlich. Die Nintendo Switch ist eine tolle Konsole. Aber die Docking-Station, in der die Hardware teilweise tagein tagaus ihr Dasein fristet, ist nicht gerade ein Schmuckstück. Kein Wunder, dass der Modder Dorison Hugo das Ganze ein wenig aufpeppen wollte. Und was passt da besser, als eine der besten Konsolen heranzuziehen, die Nintendo jemals gebaut hat? Er hat sich seinen alten silbernen GameCube geschnappt und diesen zu einem neuen Dock für die Nintendo Switch umgebaut.

So wird ein alter Gamecube dank viel Geschick und Planung ein Teil der Nintendo Switch.

Wie das Experiment vonstattenging, erfährst du im Video. Dass das Ganze nicht nur handwerkliches sondern auch technisches Geschick abverlangt, dürfte wohl klar sein. Zunächst musste der Gamecube aufgeschnitten werden, damit der eigentliche Dock im Innenleben verschwinden kann. Damit das Ganze aber nicht nur optisch der Hammer ist, hat sich Hugo dazu entschieden, ein paar Kabel zu verlegen und Anpassungen zu machen.

So bekommst du alles aus deiner Nintendo Switch heraus.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Mit diesen Tricks holst du das Beste aus deiner Nintendo Switch heraus.

So lassen sich die Controller-Ports des Gamecube tatsächlich für die Nintendo Switch nutzen. Als Beweis spielt Hugo über den alten Controller Super Mario Odyssey. Bislang gibt es auch keine Probleme mit der Konstruktion. Da stellt man sich doch die Frage, ob Nintendo selbst auch solche Cases für die Nintendo Switch anbieten könnte. Ich würde da sofort zuschlagen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link