Kurztipp: Eigenen Power-Chime Lade-Ton bei MacBook Pro und MacBook Air aktivieren

Ben Miller 27

Mit einem einfachen Trick kann man den sogenannte Power Chime, also der Hinweiston beim Anstecken des MagSafe-Steckers, bei MacBook Pro und MacBook Air aktivieren. Man kann sogar einen eigenen Sound abspielen lassen.

Kurztipp: Eigenen Power-Chime Lade-Ton bei MacBook Pro und MacBook Air aktivieren

Wenn man sein iPhone, iPad oder auch das neue MacBook an die Stromversorgung anschließt, ertönt ein kurzer, dezenter Hinweiston, der sogenannte Power Chime. Dieser weißt darauf hin, dass das Gerät auch wirklich mit Strom versorgt wird.

Bei einem MacBook Pro und MacBook Air erachtet Apple diesen Ton als nicht notwendig, da die Ladekabel bekanntlich auch Hinweis-LEDs besitzen.

Mit einem simplen Terminal-Befehl kann man diesen Power Chime Hinweiston unter OS X Yosemite aber auch bei MacBook Pro und MacBook Air aktivieren und sogar einen eigenen Hinweiston hinterlegen.

Custom OS X Power Chime – Star Wars Edition.

„Power Chime“ bei MacBook Pro und MacBook Air aktivieren

  1. Den MagSafe-Ladekabel vom MacBook Pro/Air abstecken
  2. Terminal öffnen (Spotlight-Suche > Terminal)
  3. Folgenden Befehl in das Terminal eingeben und anschließend mit Enter bestätigen
    defaults write com.apple.PowerChime ChimeOnAllHardware -bool true; open /System/Library/CoreServices/PowerChime.app
  4. MagSafe-Ladekabel wieder anstecken
  5. Jetzt sollte der bekannte Power Chime ertönen
Bilderstrecke starten
5 Bilder
MacBook Pro 2019: So fantastisch könnte das Apple-Notebook mit 16-Zoll-Display aussehen.

Eigenen „Power Chime“ Hinweiston festlegen

Wie oben beim Terminal-Befehl zu sehen, startet OS X im Grunde nur eine Power-Chime-App, wenn das MacBook Pro oder MacBook Air an die Stromversorgung angeschlossen wird. In dieser App findet sich eine .aif-Audiodatei, die man durch einen eigenen Sound-Effect ersetzen kann.

Zur Feier des neuen Star-Wars-7-Trailers nehmen wir für dieses Beispiel einen Lightsaber-Sound-Effect. Steckt man das MacBook Pro/Air an das Ladegerät an, dann hört es sich so an, als würde man ein Star-Wars-Lichtschwert einschalten.

Bevor man loslegt, sollte man die gewünschte Audio-Datei in eine AIFF-Datei umwandeln. Dies kann man beispielsweise mit iTunes, dem MPEG Streamclipper oder auch online im Browser.

  1. Sofern wir den Power Chime aktiviert haben, sollten wir ihn jetzt zunächst mit folgendem Befehl im Terminal deaktivieren.
    defaults write com.apple.PowerChime ChimeOnAllHardware -bool false;killall PowerChime
  2. MagSafe-Ladekabel abstecken.
  3. Finder öffnen und in folgendes Verzeichnis wechseln (Shift+cmd+G):
    /System/Library/CoreServices/PowerChime.app/Contents/Resources/
  4. Hier sehen wir die Audiodatei namens connect_power.aif
    Hierbei handelt es sich im Grunde nur um eine simple AIFF-Audio-Datei.
  5. Wir benennen connect_power.aif in connect_power.aif.bak um.
  6. Jetzt nehmen wir unseren eigenen Sound-Effect, nennen ihn connect_power.aif (.aif und nicht .aiff!) und ziehen ihn in diesen Ordner.
  7. Jetzt aktivieren wir den Power Chime wieder mit folgendem Befehl in Terminal, bestätigt mit Enter:
    defaults write com.apple.PowerChime ChimeOnAllHardware -bool true; open /System/Library/CoreServices/PowerChime.app
  8. Jetzt können wir MagSafe wieder anstecken und sollten unseren Ton hören.

Hört man den eigenen Sound-Effect nicht, kann man ihn mit diesem Terminal-Befehl manuell abspielen und überprüfen:

afplay /System/Library/CoreServices/PowerChime.app/Contents/Resources/connect_power.aif

Wird er auch damit nicht abgespielt, ist wohl die Audio-Datei fehlerhaft und man versucht am besten eine andere Datei.

Quiz: Mac oder MacBook – was passt besser zu dir?

Bist du eher der iMac-Typ oder kommt für dich nur ein MacBook (Pro) in Frage? Manch einer weiß genau, was er will, manch einer ist sich unsicher. Finde es mit unserem Test heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link