Wer die AirPods Max das erste Mal auspackt, der fragt sich: Fehlt da nicht etwas? Apple verwehrt den Käufern ein wichtiges Zubehör, doch bei Amazon finden wir jetzt die Lösung – glücklicherweise.

 

Amazon

Facts 

Da bezahlt man 600 Euro für einen Kopfhörer und dann ist sich Apple noch zu fein den AirPods Max eine richtige Transporttasche beizulegen. Stattdessen gibt's das sogenannte „Smart Case“, ein „Lappen“ der die teuren AirPods nicht wirklich schützt. Die eigentliche Aufgabe: Den Stromverbrauch im Stand-By-Modus zu reduzieren, denn wirklich ausschalten lassen sich die Kopfhörer nämlich nicht. Kurz und gut: Apple enttäuscht an dieser Stelle.

Taschen für die AirPods Max: Amazon liefert, Apple versagt

Die erste Tasche von co2CREA (Bild: Amazon)

Wieder richten müssen es jetzt die Zubehöranbieter. Und so verkauft beispielsweise Amazon zwei Taschen für die AirPods Max – passgenau und mit Platz für Zubehör. Das erste Modell stammt von „co2CREA“ und kostet 24,99 Euro. Normalerweise in 3 Farben zu haben, aktuell jedoch nur in Schwarz/Rot und Rosa. Die Variante in Schwarz/Blau ist gerade aus. Sinnvoller Weise passen die AirPods Max in die Tasche auch mit angelegtem Smart Case. Dazu gibt's eine separate Ausstülpung fürs Netzteil und das Ladekabel, nicht nur eine sonst übliche Netztasche. Den bisherigen Kunden gefällt die Tasche für die AirPods Max – volle 5 Sterne bei derzeit noch überschaubaren 4 Bewertungen.

Weitere Alternative

Eine Alternative von Baomaeyea (Bild: Amazon)

Aktuell etwas preiswerter ist die Tasche von „Baomaeyea“ – circa 22 Euro (graue Variante). Für die goldene Variante muss man allerdings etwas mehr zahlen – etwas über 27 Euro. Wie auch bei dem zuvor genannten Muster finden die AirPods zusammen mit dem Smart Case darin Platz. Das Äußere der Tasche ist etwas figurbetonter. Im Inneren gibt's die übliche Netztasche fürs Zubehör. Bei derzeit nur 3 Bewertungen gibt's noch kein klares Bild von der Qualität, doch 2 Nutzer vergeben immerhin volle 5 Sterne, einer nur 3 Sterne.

Apple ist sichtlich stolz auf die AirPods Max, nur zur Tasche hat es am Ende nicht mehr gereicht: 

AirPods Max: Apples Vorstellungsvideo

GIGA meint: Apples Sparmaßnahme ist schon bedauerlich und auch etwas peinlich. Zum Glück gibt's jetzt passgenaue Taschen. Somit verkauft immerhin Amazon den nötigen Schutz, den Apple seinen gut zahlenden Kunden bis heute verwehrt.