Ein Blick in den Apple Store sorgt auch mehr als drei Monaten nach der Vorstellung der AirPods Pro für Ernüchterung. Die Lieferzeit nimmt aktuell einen Monat in Anspruch. Der Erfolg der kabellosen Ohrhörer soll aber auch in Zukunft nicht abreißen.

 

AirPods Pro

Facts 
AirPods Pro

AirPods: Apple dominiert den Markt für komplett kabellose Kopfhörer

Laut dem aktuellen Bericht von Counterpoint Research, der von MacRumors aufgegriffen wurde, hatte Apple im vierten Quartal 2019 einen Marktanteil von 41 Prozent. Beim Blick auf das gesamte Jahr soll der Anteil sogar bei fast 50 Prozent gelegen haben. Auf den weiteren Plätzen folgen für das 4. Quartal mit deutlichem Abstand Xiaomi und Samsung.

Insgesamt wuchs der Markt für die komplett kabellosen Kopfhörer alleine im 4. Quartal 2019 um mehr als 50 Prozent auf mehr als 50 Millionen Einheiten pro Quartal. Apples Wachstum lag bei 44 Prozent, trotz der anhaltenden Lieferprobleme. Counterpoint Research schreibt, dass Apple 6 Millionen AirPods Pro im Weihnachtsquartal verkauft haben soll.

Beim Blick auf die Einnahmen wird noch deutlicher, wie sehr Apple den Markt dominiert. Selbst die Apple-Tochter Beats hat hier das klare Nachsehen.

AirPods Pro im Vergleich mit der Konkurrenz:

Apple AirPods im Test

AirPods: Die Aussicht aufs Jahr 2020

Für das aktuell laufende Jahr erwartet Counterpoint Research des Weiteren, dass Apple 100 Millionen kabellose Ohrhörer verkaufen wird. Dies sei laut Liz Lee, Senior Analyst bei Counterpoint, genug, um „mit einem bequemen Vorsprung den Markt anzuführen“. Der echte Kampf findet hingegen auf dem zweiten Platz statt.

Hier streitet sich allen voran Samsung mit seinen Galaxy Buds mit der Konkurrenz. Um diese erfolgreich schlagen zu können, müsse Samsung in Zukunft jedoch neue Features anbieten. Konkret wünscht sich Counterpoint Research, dass die Südkoreaner ihren komplett kabellosen Ohrhörern ein aktives Noise Cancelling spendieren.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?