Habt ihr ein Recht auf digitales Eigentum? Amazon bietet digitale Filme zum Kauf an, die ihr wann auch immer streamen könnt – vorausgesetzt, ihr kauft nicht nur einen Film zum einmaligen Streamen. Ein US-amerikanischer Nutzer hat Amazon jetzt verklagt, da sich Amazon „heimlich das Recht“ vorbehalte, euch den Film wieder wegzunehmen. Amazon hat sich dazu endgültig geäußert.

 

Amazon Prime

Facts 

Wie sicher gehören euch eigentlich digitale Filme, die ihr bei Amazon zum Streamen kauft? Wie GameSpot berichtet, beschäftigte sich mit dieser Frage kürzlich eine Klage gegen den Konzern, die schließlich zurückgewiesen wurde. Der Grund: Kauft ihr das Recht zum Anschauen eines digitales Film, gehört er euch nicht wirklich. Zwar ist das schon länger bekannt und betrifft etwa auch eure Steam-Bibliothek, aber nicht jeder Nutzer scheint darüber Bescheid zu wissen.

Amazon kann euch Filme wieder wegnehmen – aus bestimmten Gründen

Das Kleingedruckte sollte man immer lesen, auch beim Kauf von digitalen Filmen oder Spielen. Was nicht bedeutet, dass ihr jetzt um eure gesamte Film-Bibliothek bei Amazon bangen müsst: Nur sehr, sehr selten verliert ihr Filme oder Serien, die ihr „erworben“ habt. Und um bei dem Wort „Erworben“ zu bleiben: Ihr kauft nicht etwa die Filme, sondern nur das Recht, sie über einen bestimmten Zeitraum hinweg anschauen zu können, so Amazon:

„Die Nutzungsbedingungen erklären deutlich, das Käufer nur eine limitierte Lizenz zum Schauen von Videoinhalten erhalten, und dass diese gekauften Inhalte aufgrund von Lizenz-Restriktionen seitens der Anbieter oder anderer Gründe verschwinden können.“

Ob eurer Geld dann rückerstattet wird, erwähnt Amazon nicht. Allerdings ist es eher unwahrscheinlich.

Wenn ihr ganz sichergehen wollt, solltet ihr also weiterhin physische Kopien von Filmen oder Spielen kaufen. Allerdings, und das nur ganz am Rand, sind die ja oft auch nicht für die Ewigkeit gemacht: DVDs gehen nach einer Weile nicht mehr und auch Blu-Rays können irgendwann den Geist aufgeben. Das gute, alte Buch ist da noch immer das beste Medium, denn das hält ganz schön lange. Solltet ihr es nicht verlieren.