Tausende Produkte auf Amazon sind teils mit einem Rabatt von der Hälfte des ursprünglichen Preises und mehr zu erhalten. Dahinter steckt aber kein klassischer Abverkauf oder eine neue Rabattaktion. Stattdessen wird soll es künftig dauerhaft Schnäppchen zu ergattern geben. Dahinter steckt eine neue Kampagne des Versandhändlers.

 

Amazon

Facts 

Amazon: Neue Programme für mehr Nachhaltigkeit und günstiges Online-Shoppen

Amazon will mit mehreren Kampagnen das Image rund um einen nachhaltigen Umgang mit seinen eigenen Produkten und denen von Drittanbietern fördern, die über Amazon vertrieben werden. Zuletzt hatte der Versandriese aus den USA vermehrt öffentlich in der Kritik gestanden. Vorige Angestellte hatten berichtet, dass massenweise retournierte Waren und unverkaufte Artikel vernichtet werden.

Um das künftig zu reduzieren geht man jetzt mehrere neue Schritte, mit denen die Waren doch noch an den Mann oder die Frau gebracht werden sollen. Zum einen können Drittanbieter auf Amazon ihre unverkauften oder retournierten Artikel an Restpostenaufkäufer weiter verkaufen (Quelle: Amazon). So solle noch Gewinn gemacht werden, ohne dass Waren vernichtet werden müssen. Das Programm ist unter anderem in Deutschland bereits gestartet.

Anfang 2022 soll hierzulande dann auch ein Teil des Programms starten, der derzeit nur in Großbritannien angeboten wird: Drittanbieter können dann zurückgesendete Artikel direkt über Amazon erneut anbieten – dass das nicht längst Usus ist, sollte jedem zu denken geben, der oder die erst einmal bestellt und erst zuhause entscheidet, ob man das entsprechende Produkt wirklich braucht. Künftig wird für den Service ein Bewertungssystem eingeführt, um die Artikel zu kategorisieren: Von „Gebraucht – akzeptabel“ bis „Gebraucht – wie neu“ wird es vier Stufen geben.

Im Video seht ihr, welche Vorteile ein Abo von Amazon Prime mit sich bringt.

Amazon Prime: Die 9 größten Vorteile im Überblick

Über 5.000 Artikel reduziert im Amazon Outlet

Außerdem hat Amazon bereits einen Bereich für reduzierte Ware eingeführt, das Amazon Outlet. Derzeit sind dort über 5.000 reduzierte Artikel gelistet, teils mit 50 Prozent Rabatt und mehr. Hier sollen unverkaufte Waren durch geringere Verkaufspreise noch eine Chance erhalten. Darüber, wie hoch der Abschlag ausfällt, entscheiden die jeweiligen Verkäufer, wie auch bei der Gestaltung des Normalpreises.

Persönliche Einschätzung von Felix
Die kombinierte Rabatt- und Wiederverwertungskampagne von Amazon sollte vor dem Hintergrund der bisherigen Verfehlungen Amazons in diesem Bereich gesehen werden. Dass der Wiederverkauf retournierter Ware offensichtlich immer noch nicht Standard beim größten Versandhändler der Welt ist, kann für mich nur bedeuten: Ich informiere mich sehr genau vorher darüber, welches Produkt ich bestelle. Ich will nicht, dass meine Retouren in Top-Zustand verschrottet werden.