Das Wochenende steht vor der Tür und mit ihm drei Filmperlen, die auf Amazon Prime Video erscheinen. Darunter ein Superhelden-Blockbuster, dessen zweiter Teil alsbald im Kino erscheint und ein Klassiker, den ihr gesehen haben solltet.

 

Amazon Prime

Facts 

Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses

Der Mystery-Crime-Klassiker Mississippi Burning mit den bekannten Schauspielern Gene Hackman und dem damals noch blutjungen Willem Dafoe schickt zwei völlig verschiedene FBI-Agenten nach Mississippi, um das Verschwinden von mehreren Aktivisten aufzuklären. Der oscarprämierte Film spielt in den 60ern und zeigt ein Mississippi, in dem es zu der Zeit noch eine harte Trennung zwischen Weißen und Afroamerikanern gab.

Streamt Mississippi Burning jetzt auf Amazon Prime.

Der Grinch

Im Disney-Remake Der Grinch ist der alte Weihnachtsmuffel nicht ganz so deprimiert und verbittert. Dafür erwartet euch ein netter Animationsfilm für die ganze Familie, in dem der Grinch das Weihnachten eines ganzen Dorfes vermiesen möchte.

Streamt Der Grinch ab jetzt auf Amazon Prime Video.

Suicide Squad

Falls ihr The Suicide Squad im Kino sehen wollt, so könnt ihr euch ab diesem Wochenende mit dem ersten Teil auf Amazon Prime Video vorbereiten: Suicide Squad erzählt die Geschichte mehrere bekannter DC-Bösewichte, die aus dem Gefängnis entlassen werden, um die Welt zu retten. Während der erste Teil durchaus seine Schwächen hatte, solltet ihr The Suicide Squad trotzdem eine Chance geben: Hier übernimmt nämlich James Gunn die Zügel, der zuvor die Guardians-of-the-Galaxy-Filme gedreht hat.

Und ja: Der erste Teil heißt Suicide Squad und der zweite Film The Suicide Squad, wenngleich die beiden nicht wirklich viel miteinander zu tun haben. Abgesehen davon, dass sie mit denselben Charakteren im selben Universum spielen.

Streamt Suicide Squad ab dem 31. Juli auf Amazon Prime Video.

Ganz nett: Am 9. August wird dann gleich der nächste Harley-Quinn-Film auf Amazon Prime Video erscheinen – Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn. Erst ein Jahr aus dem Kino raus, erzählt Birds of Prey die Geschichte von Harley Quinn nach Suicide Squad weiter. Wollt ihr die volle Dosis, schaut einfach alle beiden Filme und geht dann zu The Suicide Squad ins Kino!