Amazon-Login: Anmelden und Einloggen in meinem Konto

Selim Baykara

Mit dem Amazon-Login könnt ihr euch in eurem persönlichen Konto bei Amazon einloggen und auf Online-Shopping-Tour gehen. Wir erklären, was ihr dabei beachten müsst, wie ihr euch als Neukunde bei Amazon anmelden könnt und wie ihr euch verhalten solltet, wenn der Amazon-Login nicht funktioniert.

Zum Amazon-Login *

Nützliche Tipps und Tricks zu Amazon Prime.

Der Amazon-Login ist die erste Voraussetzung, um bei Amazon einzukaufen. Das gilt unabhängig davon, ob ihr Amazon als „normaler“ Kunde nutzt oder euch für das Premium-Abonnement angemeldet habt. Um einen Login-Zugang zu erstellen, müsst ihr verschiedene Daten angeben, darunter eine gültige E-Mail-Adresse, die Lieferanschrift sowie Zahlungsinformationen. Später loggt ihr euch dann mit der E-Mail-Adresse und dem dazugehörigen Passwort ein.

Amazon Prime: Premium-Service kostenlos testen *

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Handys: Diese Smartphones wünschen sich Amazon-Kunden am häufigsten.

Amazon-Login: Anmelden beim Amazon-Konto

Der Anmelde-Vorgang ist bei Amazon recht unkompliziert gestaltet und in wenigen Schritten durchgeführt:

Amazon Login

  1. Öffnet die .
  2. Bewegt euren Mauszeiger rechts oben auf da Feld „Hallo Anmelden Mein Konto“.
  3. Wartet bis das Dropdown-Menü ausfährt und klickt dann auf den großen gelben Button Anmelden.
  4. Im nächsten Feld gebt ihr jetzt eure E-Mail-Adresse oder eure Mobilfunknummer und das dazugehörige Passwort ein.
  5. Klickt dann noch einmal auf Anmelden, um den Amazon-Login abzuschließen.

Amazon Login Anmelden

Am besten ist es, wenn ihr beim Einloggen ein Häkchen vor die Option Angemeldet bleiben setzt. In diesem Fall werden die Daten gespeichert und beim nächsten Aufrufen der Amazon-Seite in eurem Web-Browser, müsst ihr euch nicht erneut anmelden.

Amazon Prime jetzt 30 Tage kostenlos testen *

Natürlich findet ihr auch anderswo im Netz interessante Deals. Schaut euch hier die beliebtesten aktuellen Smartphones mit den jeweils besten Preisen an:

Amazon-Login als Neukunde

Wenn ihr noch nie etwas bei Amazon gekauft habt und noch keine Login-Daten hinterlegt habt, müsst ihr den Zugang erst noch erstellen. Dazu macht ihr Folgendes:

Amazon Login erstellen

  1. Klickt auf das Anmelde-Feld auf der Startseite wie im vorigen Absatz beschrieben.
  2. Im Anmelden-Fenster klickt ihr dann ganz unten auf den grauen Button Erstellen Sie ihr Amazon-Konto.
  3. Jetzt gebt ihr euren Namen, die E-Mail-Adresse und das Passwort ein.
  4. Klickt dann auf Erstellen Sie ihr Amazon-Konto.
  5. Damit das Konto genutzt werden kann, müsst ihr im Menü Mein Konto noch eine Liefer-Adresse hinzufügen. Im gleichen Menü könnt ihr die Daten später auch noch ändern.
Tipp: Wie erwähnt, spielt es bei der Anmeldung mit dem Amazon-Login keine Rolle ob ihr Amazon-Prime-Kunde seid oder nicht. Wie ihr euch für das Premium-Abonnement anmeldet, erklären wir in einem separaten Artikel: Bei Amazon Prime anmelden - so geht’s.

Amazon Prime: Login geht nicht - Lösungen

Eventuell funktioniert der Amazon-Login nicht. Versucht in diesem Fall die folgenden Lösungsmöglichkeiten:

  • Prüft ob ihr die E-Mail-Adresse und das Passwort richtig eingegeben habt.
  • Gerade bei der Groß- und Kleinschreibung und Sonderzeichen können einem leicht Fehler unterlaufen.
  • Wenn ihr euer Passwort vergessen habt, könnt ihr es über die Passworthilfe von Amazon wiederbekommen.
  • Dabei gebt ihr die mit dem Amazon-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer ein.
  • Eventuell ist Amazon down oder nicht erreichbar. Das passiert allerdings nur sehr selten - versucht in diesem Fall, euch zu einem späteren Zeitpunkt anzumelden.
  • In Notfällen hilft euch zudem der Amazon-Kundenservice weiter.

Amazon-Echo-Quiz: Welches Modell passt am besten zu dir?

Fünf Modelle hat Amazon von seinen smarten Lautsprechern mittlerweile im Angebot. Zeit für einen Überblick und die Frage: Welcher ist der Richtige für mich? In unserem Quiz findest du es heraus.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Ist Bluetooth schädlich oder ungefährlich? | Einfach erklärt

    Ist Bluetooth schädlich oder ungefährlich? | Einfach erklärt

    Kabellose Datenübertragung wie Bluetooth oder WLAN ist zwar praktisch, aber ist sie auch unbedenklich für die Gesundheit? Immerhin ist es eine unnatürliche Strahlungsquelle, die der Körper ausgesetzt ist. Wir haben auf GIGA für euch alle wichtigen Infos zuammengetragen.
    Robert Schanze 2
  • Handy-Selfies: Google-Forscher beseitigen größten Nachteil

    Handy-Selfies: Google-Forscher beseitigen größten Nachteil

    Riesige Nase und ein Eierkopf: Nicht nur Instagram-Nutzer regen sich über die Verzerrungen auf, die durch die Weitwinkellinsen von Smartphone-Frontkameras verursacht werden. Google-Forscher haben nun einen Algorithmus entwickelt, der das Problem besser beseitigt, als jede andere bekannte Methode. GIGA zeigt euch die Beispielfotos – was haltet ihr davon?
    Stefan Bubeck
* Werbung