Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Android 14 für Samsung-Handys: Diese Smartphones erhalten One UI 6.0 zuerst

Android 14 für Samsung-Handys: Diese Smartphones erhalten One UI 6.0 zuerst

Android 14 und One UI 6.0 landet auf vielen Samsung-Handys (© GIGA)

Google arbeitet bereits fleißig an der Fertigstellung von Android 14. Samsung gibt für die meisten seiner Smartphones und Tablets eine Update-Garantie von fünf Jahren an. Entsprechend dürften viele neue und alte Modelle mit Android 14 und One UI 6.0 versorgt werden. Einige Geräte werden aber schneller versorgt als andere.

 
Samsung Electronics
Facts 

Android 14 und One UI 6.0 für Samsung-Handys

Google wird Android 14 in den kommenden Monaten in einer finalen Version veröffentlichen. Samsung hat schon bei Android 13 und One UI 5.0 gezeigt, dass das Unternehmen sehr schnell und für viele Geräte Software-Upgrades verteilt. Gegen Ende des Jahres sollten also schon die ersten Modelle versorgt werden. Welche das sein dürften, darüber wird bereits jetzt spekuliert.

Anzeige

SamMobile geht davon aus, dass Samsung zunächst die Galaxy-S23-Smartphones aktualisieren wird. Danach dürften die neuen Falt-Handys folgen, die Samsung erst noch vorstellen wird. Erwartet werden das Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5. Wenn die neuesten Modelle versorgt sind, dürften die älteren Top-Smartphones wie das Galaxy S22 oder Galaxy S21 folgen. Aber auch Mittelklasse-Handys wie das Galaxy A54 oder Galaxy A53 dürften zügig mit der neuesten Android-Version und One UI 6.0 ausgestattet werden.

Aktuell geht man davon aus, dass Samsung schon im August mit den Tests von Android 14 und One UI 6.0 beginnen könnte. Es gibt wie in den letzten Jahren auch zunächst einige Beta-Testversionen, die ihr vorab installieren könnt. Der Testzeitraum dauert meist zwei Monate, wenn nichts schief geht. Gegen November könnten also die ersten finalen Versionen erscheinen. Galaxy-Tablets dürften mit einer kleinen Verzögerung auch versorgt werden.

Anzeige

Wenn ihr ein Samsung-Handy habt, solltet ihr dieses Video schauen:

Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern!
Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern! Abonniere uns
auf YouTube

Einige Samsung-Smartphones erhalten kein Android 14

Während die meisten neuen Samsung-Geräte auf Android 14 aktualisiert werden, sollen einige beliebte Modelle wie das Galaxy A51 oder Galaxy S20 FE nicht mehr mit einem großen Upgrade versorgt werden. Auch die älteren Falt-Handys sollen rausfallen. Eine komplette Liste, die vorab aufgetaucht ist, könnt ihr euch hier anschauen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige