Wer sich ein Android-Smartphone für 800 Euro kauft, erwartet eigentlich, dass das Handy robust ist. Besonders bei einem Gaming-Smartphone, wie dem neuen Asus ROG Phone 5. Wo die Emotionen beim Zocken auch mal ausbrechen können, sollte eine gewisse Widerstandsfähigkeit bestehen. Das tut sie aber nur bedingt.

Asus ROG Phone 5 besitzt gleich zwei Schwachpunkte

Das Asus ROG Phone 5 ist ohne Zweifel ein cooles Gaming-Smartphone. Es richtet sich speziell an diese Zielgruppe und hat einige besondere Funktionen auf Lager. So gibt es beispielsweise einen aufsetzbaren Lüfter, der das Smartphone unter Volllast kühlen kann, kapazitive Schultertasten und sogar einen zweiten USB-Anschluss an der Seite, damit das Ladekabel beim Zocken über mehrere Stunden nicht im Weg ist. Doch genau da liegt wohl auch eines der Probleme. Das sonst sehr hochwertig gebaute Asus-Smartphone lässt sich nämlich zu leicht verbiegen. Die Unterbrechungen aus Kunststoff für die Antennen und der Port für das Zubehör an der Seite sorgen dafür, dass das Handy zu instabil ist:

Während das Asus ROG Phone 5 die ersten Torturen des Härtetests noch gut übersteht, kommt das dicke Ende zum Schluss. Egel, ob man Druck von der Rückseite oder Front auf das Handy ausübt, der Rahmen ist nicht stark genug, um das Glas in Position zu halten und gibt nach. Daraufhin macht zunächst der Vibrationsmotor komische Geräusche, bis sich das Display komplett verabschiedet. Der Fehler ist direkt gefunden: Die Antennenstreifen und das dünne Material am seitlichen Zubehöranschluss. Zack vom YouTube-Kanal JerryRigEverything zeigt sich entsprechend enttäuscht. Hunderte Handys haben den Härtetest bestanden und bei einem so teuren Smartphone müsste das Asus ROG Phone 5 das eigentlich auch schaffen.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Verrückte Tech-Produktnamen: Wie spricht man diese gleich noch aus?

Ist dieser Härtetest realitätsfern?

Nun kann man sich zurecht fragen, ob das vorsätzliche Verbiegen des Smartphones einen Sinn ergibt. Tatsächlich unterliegen große Handys in der Hosentasche oder Handtasche unter Umständen unterschiedlichen Einflüssen von Druck. Hersteller testen die Geräte auch darauf. Wer ein Asus ROG Phone 5 kauft, sollte halt nur drauf achten, dass man es nicht zu stark strapaziert. Andere Handys halten mehr aus, dieses Modell einfach etwas weniger.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).