Der schiere Aufwand zum Bau dieser Insel in Animal Crossing: New Horizons muss enorm gewesen sein. In Liebe zum Detail rekreiert ein YouTuber die Johto-Region auf seiner Insel.

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 

Was macht ein Pokémon-Fan der gerade auch Lust auf Animal Crossing: New Horizons hat? Richtig, er baut sich seine Lieblings-Region einfach selbst auf seiner Insel. Im Fall von YouTuber ヒノッチ ist das die Johto-Region aus Pokémon Gold und Silber. Diese Editionen erschienen vor gut 20 Jahren für den Game Boy und den Game Boy Color.

In einem Video zeigt uns der YouTuber die Früchte seiner vermutlich langen Arbeit:

Wie lange er für die Insel gebraucht hat, verrät er nicht, doch durch die vielen selbst gemachten Muster alleine für Pflanzen und Zäune, die dann auch noch einzeln platziert werden müssen, dürfte es ein sehr umfangreiches Projekt gewesen sein.

Bilderstrecke starten(81 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Alle Insekten - Fundorte, Verkaufspreise und September-Update

Nicht nur die Insel strotzt vor Details, auch das Outfit ist eine clevere Nachbildung des Starterpokémons Feurigel aus Pokémon Gold und Silber. Ein langes Kleid und eine Baseball-Cap im selbsterstellten Design sorgen für den Pokémon-Look. Der Code, um an die Designs zukommen lautet: MA-3968-3119-7746. Auch wenn ich nicht die Ambition habt, selbst eine Pokémon-Region auf eure Insel zu zaubern, das Feurigel-Outfit könnt ihr ruhig mitnehmen.

Bei solchen Kreationen ist es wirklich schade, dass Spieler nur eine Insel haben können und ihre Arbeit verloren geht, sobald sie eine neue Idee umsetzten wollen.

Daniel Hartmann
Daniel Hartmann, GIGA-Experte für FPS, E-Sport, Streaming-Kultur und Mass Effect.

Ist der Artikel hilfreich?