Was Smartwatches können, das schaffen auch Earbuds: Nach diesem Motto hat Anker seine neuen Mini-Kopfhörer Soundcore Liberty 4 hergestellt. Sie können die Herzfrequenz des Trägers überwachen. Das schaffen selbst die teureren AirPods Pro 2 von Apple nicht.

Anker Soundcore Liberty 4 messen Herzschlag

Der chinesische Hersteller Anker, vor allem für seine Powerbanks bekannt, hat über die Soundcore-Marke neue Kopfhörer vorgestellt. Die Liberty 4 können die Herzfrequenz des Besitzers messen, was bei Earbuds eine Premiere darstellt. Gerüchte, nach denen auch Apple bei seinen AirPods Pro 2 auf einen derartigen Sensor setzen würde, haben sich als falsch erwiesen.

Für Nutzer der Soundcore Liberty 4 ergibt sich der Vorteil, dass auf einen Fitness-Tracker oder eine Smartwatch zum Teil verzichtet werden kann. Stattdessen übernehmen die Earbuds die Messung der Herzfrequenz, geben also Auskunft über die Anzahl der Herzschläge pro Minute. Die gesammelten Werte bereitet Anker dann in einer App grafisch auf.

Die Liberty 4 in schwarzer Ausführung. (Bildquelle: Soundcore)

Auch abseits der Herzfrequenzmessung können die Soundcore Liberty 4 mit einer umfangreichen Ausstattung punkten. Eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) ist mit von der Partie, die sich laut Hersteller an die Bedürfnisse des Trägers anpassen lässt. Spatial Audio ist auch mit dabei, ebenso wie Bluetooth 5.3 und Unterstützung für die Standards LDAC und AAC.

Die Earbuds bieten offiziell eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden (7 Stunden mit ANC), zusammen mit dem Case sollen 28 Stunden (24 Stunden mit ANC) Musik und Podcasts möglich sein (Quelle: Soundcore). 15 Minuten an der Steckdose sollen für 3 Stunden Laufzeit sorgen. Wireless Charging wird unterstützt. Ob die Kopfhörer wasserdicht sind, hat Anker nicht verraten.

Mehr zu den Soundcore Liberty 4 im Video:

Anker Soundcore Liberty 4: Kopfhörer messen Herzschlag

Soundcore Liberty 4 für 149,99 US-Dollar

Anker bietet die Liberty 4 zum Start nur in den USA an. Hier können die Kopfhörer in weißer oder schwarzer Ausführung ab sofort für 149,99 US-Dollar bestellt werden. Es ist davon auszugehen, dass die Earbuds auch nach Europa kommen, wobei der Hersteller bislang weder einen Termin noch einen Preis genannt hat.