Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Stiftung Warentest stellt klar: Diese Android-App bietet den besten Virenschutz fürs Handy

Stiftung Warentest stellt klar: Diese Android-App bietet den besten Virenschutz fürs Handy

Samsung Galaxy S10 Plus (© GIGA)

Schutz vor Malware und Phishing: Die Stiftung Warentest hat 11 Android-Apps und eine vorinstallierte Funktion geprüft. Die Ergebnisse können sich sehen lassen – aber nur „Sophos Intercept X“ for Mobile App bekommt die Gesamtnote „sehr gut“ und ist zudem auch noch kostenlos.

 
Phishing: Was ist das? Angriffe erkennen und abwehren
Facts 

Sicherheits-Apps für Android: Alle schützen, aber nur eine ist insgesamt „sehr gut“

Unter den getesteten Sicherheits-Apps hat die Stiftung Warentest (Ausgabe 07/2023) einen klaren Sieger ermittelt: Die App Sophos Intercept X for Mobile (Version 9.7) erhielt als einzige die Gesamtnote „sehr gut“ (1,5).

Anzeige
Sophos Intercept X for Mobile: Die Sicherheits-App für Android konnte bei der Stiftung Warentest (07/2023) den Testsieg einholen (Bildquelle: GIGA)
Sophos Intercept X for Mobile

Sophos Intercept X for Mobile

Sophos Limited

Andere Anbieter aus dem Testfeld wie G Date, Avast, Bitdefender, McAfee und Avira müssen sich dahinter einordnen. Sie alle erhielten aber trotzdem noch Gesamtnoten aus dem Spektrum „gut“, eine Enttäuschung war erfreulicherweise nicht dabei. Bei der entscheidenden Kategorie „Schutzwirkung“ gab’s sogar mehrere „sehr gut“. So sind etwa „G Data Mobile Security“ und „Trend Micro Mobile Security“ in dieser Disziplin genau so gut wie der Testsieger von Sophos. Die beiden Apps sind allerdings kostenpflichtig, während „Sophos Intercept X for Mobile“ kostenlos ist.

Anzeige
So schützt du dein Android-Smartphone richtig!
So schützt du dein Android-Smartphone richtig! Abonniere uns
auf YouTube

Google Play Protect und Chrome enttäuschen

Die Android-Systemfunktion „Google Play Protect“ und der Browser Chrome wurden ebenfalls unter die Lupe genommen. Die Stiftung Warentest vergab hier aber nur die Gesamtnote „ausreichend“ (4,3). Die Kombination aus Play Protect und Chrome konnte „nicht überzeugen“ und landete mit großem Abstand auf dem letzten Platz. Wer das Smartphone oder Tablet also maximal vor Malware und Phishing-Angriffen absichern will, sollte sich eine der Sicherheits-Apps anschauen. Gut zu wissen: Die zusätzliche Belastung reduzierte die Akkulaufzeit bei den Tests nur um „wenige Minuten“.

Anzeige

Bei der Datenschutzerklärung sieht es düster aus. Bis auf „F Secure Mobile Security“ mussten alle Teilnehmer (auch der Testsieger von Sophos) die Einstufung „deutliche Mängel“ einstecken. Das bedeutet etwa, dass Texte zum Datenschutz lang und unverständlich sind, die Nutzenden nicht ausreichend über ihre Rechte aufgeklärt werden. Hier herrscht also noch riesiger Nachholbedarf.

Den zwei abschließenden Tipps der Stiftung Warentest können auch wir uns nur anschließen, denn sie gehören einfach zu den Grundregeln für Android: Erstens sollte man Apps immer nur aus (weitgehend) vertrauenswürdigen Quellen wie dem Google Play Store beziehen. Zweitens sollte man stets die Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) aktivieren, um Accounts zu schützen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige