Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Apple Watch Ultra 3: Diese Smartwatch ist viel zu ausgefallen

Apple Watch Ultra 3: Diese Smartwatch ist viel zu ausgefallen

Was für ein Dickerchen!?Abdelrahman Shaapan, Behance)

Im September 2023 stellte der iPhone-Hersteller die bereits zweite Generation der beliebten Apple Watch Ultra vor. Schon jetzt machen sich jedoch kreative Köpfe Gedanken, wie deren Nachfolger mal aussehen könnte. Doch die hier gezeigte Smartwatch ist wohl selbst für Apple am Ende zu ausgefallen, dennoch ziemlich unterhaltsam anzuschauen.

 
Apple
Facts 

Auch wer kein Extremsportler oder Taucher ist, erfreut sich am bulligen Design der Apple Watch Ultra. Dieses wurde auch in der zweiten Generation von Apple quasi ohne jedwede Änderung übernommen. Verbessert wurde in diesem Jahr nur unter der Haube.

Anzeige

Was für eine Idee Idee: Apple Watch Ultra 3 mit Rundum-Kamera

Entsprechend hoch sind die Erwartungen an eine potenzielle Apple Watch Ultra 3. Bleibt Apple auch hier der aktuellen Formensprache verbunden oder wagt eine sichtbare Weiterentwicklung?

Eine nicht ganz ernst gemeinte, aber sehenswerte Antwort gibt schon mal jetzt der aus Ägypten stammende Industriedesigner Abdelrahman Shaapan (Quelle: Behance). Der zeigte uns in der Vergangenheit bereits einen Mac, der auf den Pfaden des legendären C64 wandelte.

Anzeige
Diese Apple Watch Ultra ist wohl nicht ganz ernst gemeint. (Bildquelle: Abdelrahman Shaapan, Behance)

Ähnlich schwache Erfolgschancen auf eine Umsetzung hat seine Apple Watch Ultra 3. Die beherbergt nämlich eine 360-Grad-Kamera und Linsen an beiden Seiten der Smartwatch. Die Kameratechnik benötigt Platz und deshalb legt die Smartwatch mächtig zu. Im Ergebnis sehen wir eine an Adipositas leidende Apple Watch Ultra, die einfach mal doppelt so massig wie das bisherige Modell ist.

Na, wem hat es denn hier ganz besonders gut geschmeckt? (Bildquelle: Abdelrahman Shaapan, Behance)

Vorteilhaft schaut dies nicht aus, doch die Kamera würde vollkommen neue Möglichkeiten eröffnen. Die Apple Watch könnte somit wirklich alles auf einmal erfassen und vollumfängliche Panoramen aufnehmen – jeweils in Foto- und Videoform.

Anzeige
Nicht schön, aber praktisch mit 360-Grad-Kamera. (Bildquelle: Abdelrahman Shaapan, Behance)

Die Apple Watch Ultra würde so zum idealen Reisebegleiter und ein gänzlich neues und vollkommen immersives Erlebnis offerieren. Denkt man dies weiter, würde auch das Zusammenspiel zwischen Apple Watch und der kommenden Apple Vision Pro auf der Hand liegen.

Dagegen wirkt die Apple Watch Ultra 2 fast schon grazil:

Apple Watch Series 9 und Ultra 2 vorgestellt
Apple Watch Series 9 und Ultra 2 vorgestellt Abonniere uns
auf YouTube

Die Wahrheit ist ganz anders

Doch all dies ist letztlich nur Fantasie und unterhaltsam anzuschauen. Die Realität ist dagegen viel nüchterner. Letzte Informationen des bekannten Insiders Ming-Chi Kuo legen nahe, dass Apple mit den Arbeiten an der dritten Generation der Apple Watch Ultra noch gar nicht begonnen hat. Wenn dies so bleibt, stehen die Chancen auf eine neue Generation im Jahr 2024 eher schlecht (Quelle: Ming-Chi Kuo).

Kurzum: Aktuell ist nicht klar, wann die Apple Watch Ultra 3 erscheint und wie sich diese vom Vorgänger dann unterscheiden wird. Nur eins ist bereits jetzt sicher, ein solcher Klopper, wie hier gezeigt, wird es eher nicht werden.

Anzeige