Steigende Strompreise haben dafür gesorgt, dass sich viele Menschen für Balkonkraftwerke interessieren. Es handelt sich dabei um kleine Photovoltaikanlagen, die nur ein oder zwei Solarpanels und einen Microwechselrichter besitzen und direkt an die Steckdose angeschlossen werden. Die Preise fallen immer weiter.

Balkonkraftwerke fallen endlich im Preis

Update vom 13. Januar 2023: Aktuell bekommt ihr ein Komplett-Set mit 750-Watt-Solarmodulen und 600-Watt-Wechselrichter, sowie das passende Kabel für unter 600 Euro (bei eBay anschauen). Mit dem Code POWEREBAY3 senkt ihr den Preis auf 581,90 Euro. Damit wird ein neuer Tiefstpreis erreicht.

NuaSol Balkonkraftwerk 750W/600W Photovoltaik Solaranlage Steckfertig WIFI Smart
NuaSol Balkonkraftwerk 750W/600W Photovoltaik Solaranlage Steckfertig WIFI Smart
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.02.2023 19:48 Uhr

Laut Beschreibung ist der Wechselrichter VDE-konform, sodass die Anmeldung kein Problem sein dürfte. Ihr braucht zusätzlich noch Befestigungsmaterial oder eine Aufständerung (bei eBay anschauen).

Originalartikel:

Eine Mini-Solaranlage ist eine einfache und bezahlbare Möglichkeit, um die Stromkosten zu senken. Durch die vereinfachte Anmeldung ist es mittlerweile kinderleicht, ein Balkonkraftwerk umzusetzen. Wie das im Detail funktioniert, erkläre ich euch hier Schritt für Schritt. In den letzten Monaten sind die Preise für Komplettsets durch ein massives Interesse so stark gestiegen, dass sich die Anschaffung kaum mehr lohnte. Mittlerweile sieht die Sache wieder ganz anders aus. Die Preise fallen, da die Lieferketten in China wieder funktionieren.

Bereits seit einigen Wochen beobachte ich, dass sich die Preise auf dem Markt langsam wieder nach unten bewegen. So kommen wir wieder in einen Preisbereich von unter 700 Euro für ein Komplett-Set, bestehend aus zwei Solarzellen, einem Microwechselrichter und Anschlusskabeln (bei eBay anschauen). Ich gehe sogar davon aus, dass die Preise durch die angespannte Wirtschaftslage in Deutschland noch weiter sinken werden. 2023 wird es noch günstiger, siehe unten.

Im Idealfall habt ihr einen kleineren Solarhändler bei euch in der Nähe, wo ihr so ein Balkonkraftwerk-Set direkt kaufen könnt. Doch auch bei eBay tauchen mittlerweile gute Angebote auf, bei denen ich sagen kann, dass es sich lohnt (bei eBay anschauen). Bei Amazon sind die Preise aktuell noch viel zu hoch und liegen bei 1.000 Euro oder mehr. Hier dauert es wohl noch eine Weile, bis die Sets günstiger sind (bei Amazon anschauen). Achtet darauf, dass ihr einen Händler findet, der keine Versandkosten verlangt. Sonst sind die Kosten für die Lieferung per Spedition nämlich sehr hoch.

Was ihr über Balkonkraftwerke wissen müsst:

Solarstrom vom Balkon – Lohnt sich ein Balkonkraftwerk? Abonniere uns
auf YouTube

So viel Geld könnt ihr sparen

Ich habe mein Balkonkraftwerk seit Juni 2021 in Betrieb und eine Ersparnis von etwa 100 Euro pro Jahr, wenn ich meinen Strompreis von 30 Cent pro Kilowattstunde als Berechnungsgrundlage nehme. Meine Mini-Solaranlage ist aber nicht perfekt ausgerichtet und im Laufe des Tages etwas verschattet. Ihr könntet also mehr herausholen. Nach etwa 8 Jahren habe ich meine Investition von etwa 800 Euro wieder raus. Laufen soll so eine Anlage über 25 Jahre, wenn nichts kaputt geht. Es lohnt sich also so oder so, wenn ihr die Möglichkeit zum Aufbau so einer Anlage habt. Ab 2023 steigt der Strompreis und ich spare noch mehr Geld, sodass sich die Anlage früher bezahlt macht.

Was sich 2023 bei Balkonkraftwerken ändert

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass ab 2023 für die Anschaffung von Photovoltaikanlagen keine Umsatzsteuer mehr berechnet werden darf. Das gilt auch für Balkonkraftwerke. Wenn ihr euch also eine Mini-Solaranlage kauft, bekommt ihr diese steuerfrei und spart so weitere 19 Prozent. Entsprechend rentiert sich so eine Anlage noch früher.