Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Beim Galaxy S20, S21 und S22: Samsung bessert mit Software-Update nach

Beim Galaxy S20, S21 und S22: Samsung bessert mit Software-Update nach

Ein neues Software-Update für die ehemaligen Top-Smartphones von Samsung soll ein Problem mit der Kamera beseitigen. (© GIGA)

Samsung ist zwar bekannt für seine gute Update-Politik, doch es tauchen auch immer wieder Fehler in der Software auf, die erst mit der Zeit erkannt und nachträglich beseitigt werden. Dieses Mal sind die ehemaligen Top-Smartphones Galaxy S20, S21 und S22 betroffen. Es geht um die Kamera-App.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung behebt Kamera-Problem mit April-Update

Samsung verteilt in regelmäßigen Abständen Software-Updates. Dabei werden immer wieder Verbesserungen an der Software vorgenommen und Sicherheitslücken geschlossen. Dieses Mal wurde ein Problem in der Kamera-App von älteren Top-Smartphones im Samsung-Forum moniert, das mit dem April-Update beseitigt werden soll. Demnach stürzt die Kamera-App ab, wenn schnell zwischen den einzelnen Sensoren gewechselt wird (Quelle: Samsung-Forum).

Anzeige

Wenn ihr ein Samsung Galaxy S20 (Test), Galaxy S21 (Test) oder Galaxy S22 (Test) habt, dann seid ihr von dem Problem betroffen. Ihr könnt die Kamera-App zum Absturz bringen, wenn ihr die Kamera-App mit zu schnellen Eingaben überfordert, indem ihr schnell zwischen den Sensoren wechseln wollt. Also beispielsweise zu schnell den maximalen Zoom wählt, statt langsam heranzoomt. In dem Fall kommt oft eine kurze Fehlermeldung und die Kamera-App wird geschlossen.

Samsung hat den Fehler reproduzieren können und ihn damit bestätigt. Wieso er vorher nicht erkannt wurde, ist nicht bekannt. Er kommt aber auch nur in One UI 5.1 vor, sodass er erst so spät entdeckt wurde. Mit dem April-Update wird das Problem aber dann final behoben.

Anzeige

Diese Samsung-Tipps müsst ihr kennen:

Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern!
Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern! Abonniere uns
auf YouTube

Samsung hat Problem schnell bestätigt

Beachtlich ist, wie schnell Samsung das Problem im Forum gesehen, nachgestellt und eine Lösung angekündigt hat. Es vergingen im Grunde nur Stunden. Das funktioniert nicht immer so zügig. In der Vergangenheit waren Probleme über Monate vorhanden, weil sie nicht wirklich bei jedem reproduziert werden konnten. Hier hat es zum Glück geklappt und es gibt bald ein Update.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige