Rund einen Monat nach Vorstellung steht das Galaxy S22 noch immer im Mittelpunkt des Interesses. Das bedeutet aber nicht, dass Samsung seine bestehende Produktpalette vernachlässigt – ganz im Gegenteil. Mit dem Update auf One UI 4.1 landen bald Funktionen des aktuellen Flaggschiffs auf älteren Samsung-Smartphones.

 
Samsung Electronics
Facts 

Dass Softwaresupport ein entscheidender Kaufgrund sein kann, ist mittlerweile auch in die Chefetagen der großen Smartphone-Hersteller durchgedrungen. Musterbeispiel dieser erfreulichen Entwicklung ist zweifellos Samsung. Zuletzt haben die Südkoreaner sogar dem vier Jahre alten Galaxy S9 noch ein Sicherheitsupdate spendiert. Doch der Branchenprimus kann mehr als bloßes Stopfen von Sicherheitslücken.

Samsung bringt Kamerafunktionen des Galaxy S22 auf ältere Geräte

Mit One UI 4.1 hat Samsung dem Galaxy S22 eine Reihe von neuen Kamerafunktionen spendiert, die im vergangenen Monat ihr Debüt feierten. Die sollen laut einem Samsung-Mitarbeiter (Quelle: Samsung-Forum) nun auch auf älteren Samsung-Smartphones Einzug halten (via Android Police). Dazu gehören zum Beispiel der Porträtmodus bei Nacht, die Haustiererkennung oder auch die Integration von Snapchat. Nicht jedes Feature wird allerdings auf jedem Samsung-Handy zu finden sein, wie die Übersicht zeigt:

  • Porträtmodus bei Nacht: Galaxy S21, Galaxy S20, Galaxy Note 20, Galaxy Z Fold 2, Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 5G, Galaxy Z Flip 3
  • Haustiererkennung: Galaxy S21, Galaxy S21 FE, Galaxy S20 FE, Galaxy Note 20, Galaxy Z Fold 2, Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 5G, Galaxy Z Flip 3,
  • Bearbeiten der Beleuchtungsposition: Galaxy S21, Galaxy S21 FE, Galaxy S20 FE, Galaxy Z Fold 2, Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 5G, Galaxy Z Flip 3,
  • Teleobjektive im Hochformatvideo: Galaxy S21, Galaxy S21 FE, Galaxy Z Fold 3
  • Erweiterte Regieansicht: Galaxy S21, Galaxy Z Flip 3, Galaxy Z Fold 3
  • Snapchat-Integration: Galaxy S21

Wisst ihr schon, was der Power-Button bei Samsung alles kann?

Samsung-Smartphones: Mehr Funktionen für den Power-Button Abonniere uns
auf YouTube

Weitere Samsung-Smartphones- und Tablets erhalten Update auf One UI 4.1

Laut Samsung-Mitarbeitern soll der Rollout von One UI 4.1 für das Galaxy S21 unmittelbar erfolgen – zumindest in Südkorea. Für andere Weltregionen stehe hingegen noch kein konkreter Termin fest. Später sollen außerdem die Galaxy-S10-Serie, die Galaxy-A-Serie und die Galaxy-Tab-S-Serie ebenfalls One UI 4.1 als Update erhalten (Quelle: Samsung). Ob und wenn ja, welche der Kamerafunktionen Teil des Updates sein werden, darüber schweigt sich Samsung noch aus.