Für Borderlands 3 steht ein großes Update in den Startlöchern. Nicht nur wird das Level-Cap erhöht, im Rahmen des kommenden Valentinstages steht zudem ein großes Event an. Einzelheiten haben wir für euch zusammengefasst.

 

Borderlands 3

Facts 
Borderlands 3

Der Valentinstag steht vor der Tür und Borderlands 3-Spieler werden damit beauftragt, Herzen zu brechen. Hier allerdings nicht im negativen Sinne. Im Rahmen des Broken Hearts Events geht es darum, die Herzen, die über den Gegnern schweben, abzuschießen. Um das Ganze spannender zu machen, gibt es verschiedene Herzen und sie verschwinden auf unterschiedliche Arten: Manche gehen einfach kaputt, in anderen wartet Loot auf euch und andere wiederum verwandeln eure Gegner in Verbündete, die euch vorübergehend begleiten.

Ein Event wäre kein gutes Event, wenn es nicht auch noch ein paar extra Belohnungen geben würde:

  • 10 – „ECHOcardiogram“ ECHO Skin
  • 25 – „Cosmic Romance“ Waffen-Trinket
  • 50 – „Terminal Polyaimorous“ Legendäre Maliwan SMG
  • 75 – „Heartbreaker“ Vault Hunter Skin
  • 100 – „Wedding Invitation“ Legendäre Jakobs Sniper Rifle

Das Spektakel findet vom 13. Februar bis zum 20. Februar 2020 statt.

So könnt ihr eure Sammlung erweitern.

Bilderstrecke starten(130 Bilder)
Borderlands 3: Legendäre Waffen finden - Liste und Fundorte

Höheres Level-Cap

Das kommende Februar-Update bringt noch mehr mit sich, denn das Max-Level wird von 50 auf 53 erhöht. Das bedeutet, ihr bekommt drei Punkte mehr, die ihr in eure Skillung stecken könnt. Das klingt jetzt vielleicht nicht nach viel, doch der Lead-Level-Designer erwähnte in der jüngsten Borderlands-Show, dass die Fertigkeitsbäume in Borderlands 3 eine viel stärkere Auswirkung als in vorherigen Spielen haben. Außerdem hieß es:

Erst einmal beschränken wir uns auf drei Level. Langfristig suchen wir nach anderen Wegen, auf denen die Spieler sich weiterentwickeln können, die vielleicht nicht vollständig an Fähigkeitspunkten gebunden sind.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?