Was könnte man bei Smartphones verbessern, um sie attraktiver zu machen? Ein chinesischer Hersteller hat eine Idee, die tatsächlich einen Mehrwert bietet und von der wir gar nicht wussten, dass wir sie gut finden. Das sind doch die besten Ideen. GIGA klärt euch auf.

 

Vivo

Facts 

Vivo entwickelt Smartphone mit abnehmbarer Kamera

Bereits als Samsung im Galaxy Note einen Bluetooth-Stift eingeführt hat, mit dem man die Kamera des Smartphones fernsteuern kann, haben wir diese Funktion gefeiert. So kann man in vielen Situation einfach bessere Fotos machen. Jetzt geht der chinesische Hersteller einen Schritt weiter: Nicht das Smartphone mit verbauter Kamera wird ferngesteuert, sondern die kleine Kamera kann einfach abgenommen und vom Smartphone gesteuert werden. Wie das aussehen würde, zeigt das nachfolgende Video:

Vivo-Smartphones mit abnehmbarer Kamera

In dem Video zeigt Vivo die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Nicht nur kann man das Modul abnehmen und so platzieren, um ein schönes Foto von sich oder der Umgebung zu machen, sondern man kann mehrere Sensoren gleichzeitig nutzen und dort einen Video-Livestream starten. Entsprechendes Zubehör, um die Kamera zu befestigen, könnte Vivo anbieten. Laut dem chinesischen Hersteller muss man sich zudem keine Sorgen machen, dass die Kamera verloren geht. Sobald man sich zu weit von dem abgenommenen Sensor entfernt, wird man auf dem Handy gewarnt. Benötigt man die Kamera nicht, wird sie ins Smartphone eingefahren.

Smartphone-Bestseller bei Amazon

Baut Vivo jetzt so ein Smartphone?

Bisher ist dieses Design nur ein Konzept, für das Vivo einen Red Dot Design Award gewonnen hat. Das chinesische Unternehmen ist aber bekannt dafür, verrückte Ideen umzusetzen. Entsprechend könnte man schon davon ausgehen, dass so ein Smartphone früher oder später erscheint. Das Konzept sieht nämlich schon sehr durchdacht aus, sodass der nächste Schritt die Umsetzung wäre. GIGA wird euch informieren, wenn es dazu kommt.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?