Das OnePlus 8T steht in den Startlöchern und die PR-Maschine läuft heiß. Jetzt hat der chinesische Hersteller ein erstes Bild veröffentlicht, das direkt von der Kamera des nächsten Top-Smartphones stammen soll. Ein Upgrade vom OnePlus 8 Pro wird sich aber eher nicht lohnen, wie sich zeigt.

 

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Facts 

„Shot on OnePlus 8T“: Erstes Bild veröffentlicht

Lange wird es nicht mehr dauern, dann präsentiert OnePlus mit dem OnePlus 8T einen Nachfolger zu den vor rund einem halben Jahr veröffentlichten Handys. Eine Pro-Variante wird es zwar nicht geben, doch dafür soll die Standardausführung selbst mehr bieten, als es noch bei früheren Smartphones der Fall war. Um das zu unterstreichen, hat der Hersteller bei Twitter ein erstes Foto veröffentlicht, das mit dem OnePlus 8T aufgenommen wurde – behauptet zumindest OnePlus.

OnePlus 8 Pro bei Amazon anschauen

Zu sehen ist eine Skyline bei Abenddämmerung, um die Fähigkeiten der Kamera bei eher schwierigen Lichtsituationen zu unterstreichen. Die Details sind in jedem Fall zu sehen, auch wenn man es bei der Schärfe etwas übertrieben hat. Es bleibt zu hoffen, dass OnePlus nicht zu sehr mit Photoshop gearbeitet hat – oder gleich eine DSLR-Kamera genutzt hat. Es wäre nicht das erste Mal, dass Hersteller mit Fotos werben, die gar nicht mit dem Handy selbst erstellt wurden.

Unterdessen haben sich die Experten von XDA Developers durch die Wallpaper-App von OnePlus gewühlt und sind fündig geworden. Zehn neue Hintergrundbilder stehen bereit, die aller Voraussicht nach eigentlich erst zum Start des OnePlus 8T gezeigt werden sollten. In den Metadaten ist das Kennwort „Kebab“ zu finden, unter dem der Hersteller am OnePlus 8T arbeitet.

Im Video: Die besten China-Handys des Jahres.

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

OnePlus 8T: Das leistet die Kamera im Top-Handy

Der Hersteller wird im OnePlus 8T wohl den Hauptsensor des OnePlus 8 Pro zum Einsatz kommen lassen. Wer das Handy also bereits besitzt, der braucht das Upgrade zum OnePlus 8T zumindest in dieser Hinsicht nicht. Fotos sind hier mit bis zu 48 MP möglich. Wie es um die weiteren Sensoren bestellt ist, hat OnePlus noch nicht erläutert. Auch hier ist – wenn überhaupt – nur mit kleineren Verbesserungen gegenüber dem OnePlus 8 Pro zu rechnen.