– Ist erschienen, möchte ich verbessern. Mit The Haunting of Bly Manor kommt die Fortsetzung nach The Haunting of Hill House auf Netflix, und zwar mit einigen bekannten Schauspielern sowie der gesamten Staffel im Gepäck. Heute Abend schon etwas vor?

 

Netflix Serien & Filme: Angebot und Kosten des Streaming-Dienstes

Facts 

Zugegeben, es gibt nicht derart viele Horror-Serien, die Zuschauer bislang vom Hocker gerissen haben (wortwörtlich). The Haunting of Hill House gehörte hier zu den Ausnahmen, neben Serie wie American Horror Story und das kürzlich erschienene Rachted. Erstes beeindruckte dabei nicht nur durch eine überdurchschnittliche Zahl an grausigen Geistern (versucht sie zu zählen!), sondern auch durch fähiges Schauspiel und ein mitreißendes Drehbuch. Kurz gesagt: Hill House war gut. Und jetzt ist der Nachfolger da:

Spuk in Bly Manor | Offizieller Trailer | Netflix

The Haunting of Bly Manor jetzt auf Netflix

Passend zur Halloween-Saison startet The Haunting of Bly Manor am 9. Oktober 2020 auf Netflix, und das wie gewohnt gleich mit der gesamten Staffel. Show-Runner Mike Flanagan ist auch der Kopf hinter Hill House gewesen, weshalb wir uns hoffentlich auf ein ähnliches Spektakel freuen können. Und falls ihr Hill House noch nicht gesehen habt, dann startet doch gleich heute Abend auf Netflix damit.

The Haunting of Bly Manor wird nicht wieder im Hill House spielen, wie der Name schon andeutet. Stattdessen wird hier eine völlig neue Geschichte erzählt, die sich in den 70ern abspielt: Nach dem Tod eines Kindermädchens engagiert der Hausherr von Bly Manor eine amerikanische Au-Pair, die sich zukünftig um seine Nichte wie auch seinen Neffen kümmern soll. Seltsame Dinge gehen jedoch in Bly Manor vor, die sich nicht so einfach erklären lassen...

Bereit? Startet The Haunting of Bly Manor mit der ersten Folge auf Netflix.

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Netflix und Amazon: Die 30 besten Horrorfilme 2020

Mike Flanagan arbeitet derweil schon an der nächsten Serie, Midnight Mass. Die soll ebenso gruselig wie auch mysteriös sein, zudem wird sie gleichfalls unter Netflix‘ Schirmherrschaft produziert, sodass wir sie nächstes Jahr vielleicht schon zu Gesicht bekommen dürfen. Hoffentlich.