Ihr wollt euch RE3 Remake digital kaufen? Dann seid ihr nicht betroffen. Habt ihr jedoch eine physische Version vorbestellt oder liebäugelt damit, könntet ihr womöglich ein paar Tage länger warten müssen.

 

Resident Evil 3: Remake

Facts 
Resident Evil 3: Remake

Wie Capcom in einer offiziellen Nachricht mitteilt, könnte es zu Lieferverzögerungen bei Resident Evil 3 Remake kommen: Durch die weltweite Ausbreitung des Coronavirus kommt es in Europa zu Engpässen bei Lieferungen; ausgeschlossen sind dabei auch nicht physische Kopien von Spielen:

„Obwohl der globale Release-Termin von Resident Evil 3 Remake am 3. April 2020 beibehalten wird, könnten einige europäische Märkte von Lieferverzögerungen betroffen sein. Inbegriffen sind auch verzögerte Lieferungen von Videospiel-Discs.

Capcom beobachtet die Situation und möchte euch weiterhin über etwaige Probleme informieren. Letztendlich bleibt der digitale Verkauf natürlich ausgeschlossen von dieserlei Engpässen, der Download könnte allerdings etwas länger als üblich dauern: Um die Stabilität des Internets während der Coronavirus-Pandemie zu gewährleisten, hat Sony die PlayStation-Download gedrosselt.

Die GIGA GAMES-Community zeigt sich größtenteils verständnisvoll

Lieferverzögerungen, gedrosselte Downloads – sogar Streaming-Dienste mussten ihre Qualität herunterfahren, um eine Überbelastung des Netzwerks vorzubeugen. Dabei treffen die Anbieter und Publisher auf gemischtes Feedback, klar sollte jedoch sein: Niemand will Downloads drosseln oder Spiele später abliefern, als eigentlich versprochen. Momentan kämpfen alle Unternehmen auf unterschiedlichste Art mit der COVID-19-Pandemie, und die GIGA GAMES-Community zeigt sich diesbezüglich meist verständnisvoll.

Wir haben auf Facebook nachgefragt: Stört es euch, wenn ihr eure physische Kopie von RE3 Remake später bekommt?

„Uns stört es nicht, alles mit Ruhe und Geduld. Müssen eh länger warten“, erklärt etwa Tina U. Alexia Akai, während El Vicino anmerkt, „Naja mich nervt das schon, aber es ist verständlich. Bin froh, dass so viele auf digital umsteigen, das steigert meine Chance, die physische Kopie noch zu kriegen. Hab‘ es mir an die Haustür bestellt. Bin mir aber nicht sicher, ob die Händler die Engpässe haben, oder alle. Ich meine, wenn die Läden zu haben, kann auch nichts verkauft werden.“

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Resident Evil 3 und mehr: Die besten Horrorspiele 2019 und 2020

Habt ihr eine physische Kopie von Resident Evil 3 Remake vorbestellt? Im Laden werden wir das Spiel zum Release-Tag ohnehin nicht kaufen, Vorbestellungen könnten jedoch gut von dem Problem betroffen sein. Derweil bietet es sich wohl an, in nächster Zeit nur noch digital zu bestellen.