Nach den turbulenten Vorbestellungen der PlayStation 5 dürften viele Spieler überglücklich gewesen sein, eine der begehrten Konsolen ergattert zu haben. Jetzt berichten einige der Käufer von plötzlichen Stornierungen in diversen Online-Shops.

 

PlayStation 5

Facts 

Die PS5 bei Amazon ansehen

Hunderte PS5-Vorbestellungen storniert

Offenbar gibt es für einige Vorbesteller der PS5 jetzt Grund zur Ärgernis. Laut GamesWirtschaft haben verschiedene Online-Shops, darunter Conrad Electronics , Cyberport und Otto angenommene Vorbestellungen jetzt storniert und den Käufern die Vorauszahlungen dementsprechend zurückerstattet.

Grund dafür sei der zu späte Stopp der Vorbestellungen und demzufolge wurden mehr PS5-Konsolen verkauft, als überhaupt verfügbar sind. Ärgerlich für die beteiligten Vorbesteller. Dabei seien die betroffenen Käufer nicht in allen Shops per Mail informiert worden, sondern der Status im Kundenkonto offenbarte das Missgeschick mit „Storniert oder nicht mehr verfügbar.“

Als lieferbare Alternativen wären die Nintendo Switch und PS4 angeboten worden, ein schwacher Trost bei der sehnlichst erwarteten Vorbestellung der kommenden Konsole. Solltet ihr in einem der betreffenden Online-Shops eine Vorbestellung für die PlayStation 5 getätigt haben, versichert euch noch einmal, ob nicht auch ihr davon betroffen seid.

Conrad spricht von Lieferschwierigkeiten

Conrad hat sich in einer Anfrage zu den Stornierungen der PS5 geäußert und spricht von Lieferschwierigkeiten aufgrund der enormen Nachfrage der Spieler. Vorrangig seien die besagten Vorbestellungen durch technische Schwierigkeiten zu Stande gekommen. Ein Kommunikationsfehler zwischen dem Bestellsystem und Online-Shop sei die genaue Ursache. Dadurch konnten Bestellungen angenommen werden, obwohl Sony die Konsolen nicht im versprochenen Zeitraum liefern könne.

Nicht nur der Online-Handel sei von diesen Stornierungen betroffen, auch in lokalen Geschäften sind solche beobachtet worden. GamesWirtschaft wolle weiter prüfen, ob es sich lediglich um Einzelfälle handelt, oder ob es diese Probleme bundesweit gibt. Solltet ihr noch auf der Suche nach verfügbaren Konsolen sein, legen wir euch unseren praktischen Artikel rund um die Vorbestellungen der PS5 ans Herz.

Im Fall der Vorbestellungen der PS5 sind solche technischen Schwierigkeiten mehr als ärgerlich, doch es gibt etliche Beispiele, in denen Fehlerseiten im Internet sehr lustig sein können:

Das Chaos der Vorbestellungen um die PlayStation 5 scheint nach wie vor weiterzugehen. Stornierte Käufe sind für Betroffene wohl mehr als ärgerlich. Doch eine weitere Runde der Vorbestellungen soll laut Sony schon bald erfolgen, vielleicht haben sie bei diesem Versuch mehr Glück.