Japan ist ein Land, das nicht nur für seine Schönheit bekannt ist, sondern auch für traditionelle Heiligtümer, prächtige Jahreszeitenwechsel, viele Spielereien und sogar für kreative Gullydeckel. Neben Pokémon sind jetzt zahlreiche weitere Anime auf den Abdeckungen vertreten.

 

Anime

Facts 

In Tokorozawa und der Präfektur Saitama gibt's jetzt neue Gullydeckel, die als neuer Hot-Spot für Anime- und Manga-Fans gelten. In der Nähe wurde am 1. August 2020 außerdem ein Komplex mit dem Namen Tokorozawa Sakura Town eröffnet, in dem sich ein Manga-Handel, ein Hotel mit Anime-Themen, ein Kadokawa-Kulturmuseum und ein Veranstaltungsraum befinden.

Um dorthin zu kommen, müssen die Besucher einfach den bunten Gullydeckeln folgen, die den Weg vom Bahnhof Higashi Tokorozawa bis zum Komplex markieren. Vertreten sind Shows wie Neon Genesis Evangelion, Bungou Stary Dogs, Gundam, Sword Art Online, Spice and Wolf und Slayers.

Auch Amazon bietet zahlreiche Anime an.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Amazon Prime Video: Die 20 besten Animes im Stream

Japan: Hier befinden sich die neuen Gullydeckel

Solltet ihr euch in der dunklen Jahreszeit in Japan befinden, keine Angst – die Gullydeckel leuchten sogar im Dunkeln. So könnt ihr die 27 Anime-Deckel nicht verfehlen und um ganz sicher zu gehen, gibt es sogar einen Guide:

1. A Certain Magical Index
2: Re:Zero -Starting Life in Another World-
3, 17, 22, 28: Mobile Suit Gundam: The Origin
4: The Five Star Stories
5, 13: Anime Tourism Association mascot Junrei-chan
6: Bungo Stray Dogs
7: Uzaki-chan Wants to Hang Out
8, 23: Yamato Takeru
9: The Melancholy of Haruhi Suzumiya
10: Lucky Star
11: Slayers
12: Date A Live
14: Overload
15: Sword Art Online
16: Full Metal Panic
18: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai
19: Neon Genesis Evangelion
20: Record of Lodoss War
21: Sgt. Frog
24: Spice and Wolf
25: KonoSuba: God's Blessing on this Wonderful World
26: Kino's Journey -The Beautiful World-
27: The Hero Is Overpowered but Overly Cautious

Aufwendig gestaltete Gullydeckel sind in Japan berühmt und werden gern gesehen. Insgesamt gibt es fast 6000 verschiedene Abdeckungen in Japan, die regelmäßig besucht und fotografiert werden. Wenn ihr das nächste Mal nach Japan reist, könnt ihr ja mal Ausschau halten, welche ihr so entdeckt.