Beim neuen iPhone 14 (Pro) stehen die Zeichen auf Evolution statt Revolution. Ein neues Design wird Apple dem Kult-Handy wohl nicht verpassen. Wer es hingegen etwas ausgefallener mag – oder sich selbst für ein Design-Genie à la Jony Ive hält – kann nun aber selbst Hand anlegen und sich sein Traum-iPhone entwerfen. Und das funktioniert kinderleicht.

 
Apple
Facts 

Am 7. September soll Apple die neue iPhone-Generation vorstellen. Auch wenn Vorfreude die schönste Freude ist: Zwei Wochen können lang sein! Glücklicherweise lässt sich die Wartezeit aufs neue iPhone 14 (Pro) aber überbrücken, indem man einfach sein eigenes iPhone entwirft.

Ganz einfach eigenes iPhone entwerfen

Mit einer neuen Webseite könnt ihr ganz einfach euer eigenes iPhone entwerfen (Bildquelle: Neal Agarwal)

Das macht die neue Webseite „Design the next iPhone“ möglich, bei der der Name tatsächlich Programm ist. Hier könnt ihr Designer spielen und euer Traum-iPhone designen. Das funktioniert kinderleicht via Drag and Drop.

Eine ganze Reihe an Bauteilen steht hier zur Verfügung, um das iPhone dem eigenen Gusto nach zu entwerfen. Neben dem Standard wie etwa Kameramodulen, Alert-Slider oder dem Apple-Logo gibt es auch ausgefallenere Bauteile. Wer schon immer mal wissen wollte, wie ein iPhone mit ProStand, Lenkrad oder Clickwheel aussieht, kommt hier voll auf seine Kosten.

Clever: Im Anschluss lässt sich die Animation des Wunsch-iPhone auch als Video herunterladen und mit Freunden und Familie teilen. Im Video leider nicht enthalten ist Apple-CEO Tim Cook, der auf der Webseite nach dem Klick auf „Present“ aus der Seite springt und die iPhone-Eigenkreation in höchsten Tönen lobt.

Das ändert sich mit iOS 16:

Das ist neu in iOS 16 Abonniere uns
auf YouTube

Apple soll vier Modelle des iPhone 14 in der Pipeline haben

Vier neue iPhones wird Apple, so die Gerüchteküche, am 7. September vorstellen. Im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Generationen soll es dieses Jahr kein iPhone Mini geben. Apple vereinfacht die Produktpalette. Vom iPhone 14 soll es nur noch zwei Displaygrößen geben: 6,1 Zoll sowie 6,7 Zoll, jeweils als Standardvariante und Pro-Ausführung. Das neue iPhone 14 Max mit 6,7-Zoll-Display könnte letzten Informationen zufolge zunächst am schwersten zu bekommen sein.