Gibt es diesen einen, gruseligsten Horrorfilm, der jemals gemacht wurde? Eine Studie testete die schlimmsten Schocker an eine Gruppe von Versuchspersonen – und siehe da, ein Film stach ins Auge. Also wortwörtlich.

 

Netflix Serien & Filme: Angebot und Kosten des Streaming-Dienstes

Facts 

Leider gibt es keine Horrorwissenschaft, die sich Tag ein Tag aus damit beschäftigt, was wie am gruseligsten für die meisten Menschen ist. Dabei ist das Erzeugen von Furcht durchaus eine Kunst für sich – was wir allein schon an der schieren Masse an schlechten Horrorfilmen erkennen. Welcher Film ist der beängstigendste, der jemals gemacht wurde? Und kennt ihr ihn schon?!

BroadBandChoice, ein Vergleichsprogramm für Internet-Verträge – welche an sich ja schon der Horror sein können – hat den Versuch gewagt und ein Projekt namens „Wissenschaft der Angst“ ins Leben gerufen. Die Studie schnappte sich 50 bereitwillige Versuchspersonen alle Altersgruppen (über 18 Jahren, nehme ich an) und maß ihre Herzfrequenzen bei über 100 Stunden Horrorfilmen. Klingt nach jede Menge Spaß!

Ich testete Amnesia: Rebirth, den Nachfolger eines der schlimmsten Horrorspiele aller Zeiten.

Das Ergebnis serviert die 35 gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten auf einem blutigen Silbertablett. Allerdings sollte klar sein, dass die Studie recht klein gewesen ist mit nur 50 Personen, zudem wurden sicherlich nicht alle verfügbaren Horrorfilme auf der Welt gezeigt.

Der schlimmste Horrorfilme aller Zeiten: Habt ihr sie gesehen?

Als ein (nahezu) lebenslanger Horrorfilmfan kann ich nur sagen, dass das Ergebnis der Studie recht solide aussieht. Diese Filme sind tatsächlich ziemlich gut, und ihr solltet sie nachholen, wenn ihr noch nicht alle kennt:

  1. Sinister
  2. Insidious
  3. The Conjuring
  4. Hereditary
  5. Paranormal Activity
  6. It Follows
  7. The Conjuring 2
  8. The Babadook
  9. The Descent
  10. The Visit

Der Gewinner ist demnach Sinister aus dem Jahre 2012, ein wahrer Klassiker, der vielleicht noch nicht jedem von euch bekannt ist. Ansehen! Hereditary stammt zudem aus der Feder des aufsteigenden Horror-Regisseurs Ari Aster, der auch den brillanten Midsommar gedreht hat. Wenn auch nicht in dieser Liste, sind beides Empfehlungen für einen Horrorfilmabend.

Sinister könnt ihr hier finden und sofort ansehen:

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Netflix und Amazon: Die 30 besten Horrorfilme 2020

Die Horror-Studie hat weiterhin auch die besten Jump-Scares errechnet, wobei Insidious, Sinister, The Exorcist 3 und The Conjuring die ersten Plätze belegen – zu Recht, würde ich einmal behaupten. Angst empfinden unterschiedliche Menschen bei unterschiedlichen Filmen, ebenso wie jeder von uns andere Ängste hat. Dennoch kann ein wahnsinnig gut produzierter Horrorfilm, der die richtigen Knöpfe drückt, mehr Menschen ängstigen als andere Filme. Vielleicht gibt es also doch so etwas wie universellen Horror? Immerhin diktieren uns einige Instinkte auch universelle Ängste. Wie die Angst vor der Dunkelheit.