Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Elektro-SUV: Opel kündigt Rückkehr eines alten Bekannten an

Elektro-SUV: Opel kündigt Rückkehr eines alten Bekannten an

Auch der Opel Frontera wird den bekannten Blitz tragen – aber in seiner neuen Form. (© GIGA)

Opel hat noch nicht genug von Elektroautos. Das zeigt die Rückkehr eines Modells, das eigentlich seit Jahren nicht mehr gebaut wird. Jetzt holt Opel den bekannten Geländewagen Frontera zurück, will daraus ein SUV machen und ihm gleich einen Elektro-Antrieb verpassen. Doch nicht nur Stromer-Fans sollen auf ihre Kosten kommen.

Frontera beerbt Crossland: Opel stellt neues SUV in Aussicht – auch als E-Auto

Opel holt den Namen „Frontera“ zurück. Das hat der Rüsselsheimer Autobauer jetzt bekannt gegeben. Seit 2004 wird der ursprünglich so genannten Geländewagen nicht mehr gebaut. Nach 20 Jahren kommt er jetzt zurück, allerdings in etwas anderer Form – und mit mehr Antriebsmöglichkeiten.

Anzeige

Denn der Frontera soll zum Marktstart als vollelektrische Version angeboten werden. Welche Alternativen es noch geben wird, lässt Opel bisher offen. Denkbar wären sowohl Benziner als auch Diesel, wie beim originalen Frontera. Ob es für den deutschen Markt einen Plug-In-Hybrid geben wird, ist bei dem eingebrochenen Käuferinteresse allerdings fraglich.

Einen ersten Blick auf das neue alte Modell hat Opel bereits gewährt. (Bildquelle: Stellantis / Opel)

Ursprünglich war der Frontera als Arbeitstier ausgelegt. Mit der zweiten Version, die bis 2004 angeboten wurde, änderte sich das ein wenig. Aus dem Offroader wurde mehr ein Allrounder – und so einer dürfte uns Opels erster Ankündigung zufolge auch wieder erwarten.

Anzeige

„Der neue Frontera wird viel Spaß bieten und mit cleveren Funktionen ausgestattet sein“, kündigt der Hersteller an. Der Name passe „perfekt zu unserem komplett neuen spannenden SUV“, meint Opel-Chef Florian Huettl. Durch viel Platz im Innenraum und eine große Variabilität soll er sich „für Kunden mit einem aktiven Lifestyle genauso wie für Familien“ eignen.

Zuletzt haben wir uns den neuen Opel Astra Electric genauer angeschaut:

Opel Astra Electric: Das Fazit nach unserer Testfahrt
Opel Astra Electric: Das Fazit nach unserer Testfahrt Abonniere uns
auf YouTube

Preis und Details für E-Auto lässt Opel noch offen

Laut Opels Mitteilung dürfen Kunden sich beim Frontera über erschwingliche Preise freuen. Spannend dürfte vor allem werden, wie sich die Verbrenner von der Elektro-Version preislich absetzen oder ob Opel schon vergleichbare Endkundenpreise aufrufen kann. Beim Astra Electric war das zuletzt nicht einmal ansatzweise der Fall.

Anzeige

War der ursprüngliche Frontera noch ein lizenzierte Variante eines Subaru, bekommt den altbekannten Namen nun offenbar ein vollgültiger Opel: Denn Frontera soll der Name des Crossland-Nachfolgers sein (Quelle: Autobild). Schon in Kürze will Opel mehr Bilder und Details zum Mittelklasse-SUV verraten.

Anzeige