Fortnite hatte sich mit der Formel, kostenlos zu sein, aber durchsichtige Mikrotransaktionen anzubieten, einen großen Gefallen getan. Nun scheint Epic Games aber über ein Abonnenten-Service nachzudenken und fühlt bei der Community vorsichtig nach.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite

Fortnite: Ein Modell, das zum Erfolg beitrug

Der Koop-Survival-Shooter Fortnite war von Beginn an kostenlos, lediglich wer wollte, konnte sich mit saisonalen Pässen und Mikrotransaktionen zusätzliche Inhalte sichern. Es ist ein Modell, das auch andere rivalisierende Spiele wie Apex Legends und Call of Duty: Warzone zum großen Erfolg verholfen hat. Wie es scheint, wäre Epic Games allerdings daran interessiert, auch einen abonnementbasierten Dienst anzubieten.

Bilderstrecke starten(72 Bilder)
Fortnite Season 6: Alle Stempelkarten und Freischaltbedingungen
Nintendo Switch - Fortnite Special Edition

Nintendo Switch - Fortnite Special Edition

Epic Games hat E-Mails verschickt

Twitter-Nutzer MarDIt_ teilte auf der Plattform Informationen zu einer aktuellen Umfrage von Epic Games. Laut den veröffentlichten Bildern erkundigt sich Epic Games bei der Community danach, wie viel sie bereit wären, auszugeben. Dabei reichen die Preise von $4.99 bis $18.99.

Die Reaktionen der Community sind durchwachsen, doch erstaunlicherweise gibt es keine großen Klagen. Manche wären sogar durchaus bereit, für das Spiel zu zahlen, wenn am Ende das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Was würdet ihr denn dazu sagen, wenn Fortnite künftig monatlich Geld kostet? Schreibt uns eure Meinung sehr gerne in die Facebook-Kommentare