Von Samsung sind bald drei neue Smartphones der A-Serie zu erwarten. Jetzt sind zum Galaxy A34 erste Renderbilder aufgetaucht, auf denen das Mittelklasse-Handy erstmals zu sehen ist. Demnach orientiert sich der Hersteller beim flachen Design teilweise am Galaxy S22. Auch zur Ausstattung sind schon ein paar Details bekannt.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy A34 auf Renderbildern zu sehen

Noch keine echten Fotos, aber immerhin Renderbilder sind zum Samsung Galaxy A34 aufgetaucht. Diese zeigen, dass der Hersteller auch beim günstigen 5G-Handy der A-Serie für etwas Flaggschiff-Flair sorgen wird. Mit seinem flachen Display und der ebenfalls flachen Rückseite erinnert das Galaxy A34 leicht an das teurere Galaxy S22.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Diese Smartphones sind bei euch aktuell sehr beliebt

Dass es sich dennoch nicht um ein Top-Smartphone handelt, zeigt unter anderem der deutlich sichtbare Notch mit der Selfie-Kamera. Auch das Verhältnis von Display zu Gehäuse dürfte nicht besonders hoch ausfallen.

So sieht das Samsung Galaxy A34 wahrscheinlich aus:

Das Samsung Galaxy A34 gibt sich flach. (Bildquelle: Giznext)

Zur Ausstattung des Handys sind schon manche Details bekannt. Demnach soll das Galaxy A34 über ein AMOLED-Display verfügen, das auf eine Diagonale von 6,5 Zoll kommt. Das Galaxy A33 ist mit 6,4 Zoll etwas kleiner. Noch deutlicher ist der Unterschied zum Vorgänger auf der Rückseite zu erkennen. Hier hat sich Samsung wohl nur für drei statt vier Kameras entschieden. Schon zuvor gab es Hinweise darauf, dass der Hersteller bei künftigen Mittelklasse-Handys auf den Tiefensensor verzichten wird.

Ein klassischer Kopfhöreranschluss soll beim Galaxy A34 wieder mit dabei sein, obwohl er beim Galaxy A33 nicht mehr zu finden war (Quelle: Giznext). Aufgeladen wird das Handy über USB-C. Ob es einen microSD-Slot geben wird, ist noch nicht bekannt.

Mehr zur aktuellen A-Generation von Samsung im Video:

Samsung Galaxy A53 5G und A33 5G: Highlight vorgestellt

Samsung Galaxy A34: Vorstellung im März 2023?

Sollte sich an Samsungs Release-Zyklus nichts ändern, dann ist im März 2023 mit dem Galaxy A34 zu rechnen. Das Handy könnte zusammen mit dem Galaxy A54 vorgestellt werden. Noch in diesem Jahr soll hingegen das Galaxy A14 auf den Markt kommen.